logo-dav-116x55px

DAV Gehzeitrechner

Tourenplanung ist keine Hexerei, aber ein Kunsthandwerk, das gelernt sein will. Der wesentliche Punkt dabei ist der Zeitplan. Sind die Höhenmeter und Streckenkilometer in Auf- und Abstieg bekannt, lässt sich die ungefähre Gehzeit ermitteln. Dabei hilft der DAV-Gehzeitrechner:

 

Mein Können

Meine Tour


Sie können Ihren Zeitbedarf auch selber überschlagen:

  1. berechnen Sie den Zeitbedarf für den Höhenunterschied: pro Stunde 300 HM im Aufstieg, 500 HM im Abstieg, oder jeweils Ihre persönliche Durchschnittsleistung (Erfahrungswert)
  2. berechnen Sie den Zeitbedarf für die Gehstrecke: pro Stunde 4 km oder Ihre persönliche Durchschnittsleistung (Erfahrungswert)
  3. halbieren Sie den kleineren Wert und addieren Sie ihn zum größeren. Das ist Ihr ungefährer Zeitbedarf für Auf- bzw. Abstieg ohne Pausen.