Logo-DAV-116x55px

FAQ: Geschichten von draußen

Du möchtest wissen, wo du hier gelandet bist? Oder du hast selbst eine Geschichte zu erzählen? Ein paar grundlegende und wiederkehrende Fragen haben wir an dieser Stelle beantwortet.

Was du wissen solltest

  1. Was sind die "Geschichten von draußen"? Immer wieder schicken uns DAV-Mitglieder und andere Bergbegeisterte E-Mails mit tollen Geschichten und Erlebnissen von draußen in die Redaktion. Es sind Geschichten aus den Bergen oder anderswo in der Natur. Immer wieder steht der Wunsch im Raum, diese persönlichen Geschichten in einem der nächsten Ausgaben unseres DAV Panorama-Magazins abgedruckt zu sehen. Und immer wieder und schweren Herzens mussten und müssen wir absagen, da wir im Print-Magazin aus Platzgründen nur die allerwenigsten Texte veröffentlichen können. Mit der Online-Rubrik "Geschichten von draußen" schaffen wir eine Möglichkeit, all diese Geschichten und Erlebnisse dennoch zu teilen. Und alle, die lieber lesen als schreiben, finden hier Unterhaltung, Inspiration und vielleicht schon Planungsgrundlagen für die eigene nächste Tour.
  2. Werden die Geschichten redaktionsseitig überarbeitet? Wir überarbeiten alle Texte, die wir veröffentlichen, redaktionell und behalten uns Kürzungen und kleinere Anpassungen vor. Auf inhaltlicher Ebene können wir für die Richtigkeit jedoch keine Gewähr übernehmen. Wir möchten auch darauf hinweisen, dass nicht alle Geschichten für alle zum Nachmachen geeignet sind. Daher: Plane deine Touren bitte immer sorgfältig und pass sie dem eigenen Können an.
  3. Was muss ich tun, damit meine Geschichte hier veröffentlicht wird? Sende einfach eine E-Mail mit den Infos oder sogar bereits mit dem fertigen Text an dav-panorama[Klammeraffe]alpenverein[Punkt]de. Die Redaktion prüft und meldet sich dann bei dir. Bitte hab Verständnis, dass nicht jede Geschichte veröffentlicht werden kann, da wir den Leser*innen eine abwechslungsreiche und gewinnbringende Auswahl bieten möchten.
  4. Was sind die Voraussetzungen, die mein Text und meine Bilder mitbringen sollten? Wir haben hier nicht den Anspruch, journalistische Meisterleistungen zu präsentieren. Es geht vielmehr darum, ein Gefühl des Erlebten zu vermitteln, Geschichten zu erzählen. Die Bilder sollten den Text begleiten, einen Eindruck der Tour/des Erlebnisses vermitteln und dürfen gern auch Personen beziehungsweise den Autor oder die Autorin enthalten. Wir haben einen detaillierten Leitfaden zusammengestellt, in dem du erfährst, wie dein Text und deine Bilder idealerweise aussehen.
  5. Und was habe ich davon? Ein Honorar können wir leider nicht bezahlen. Zu gewinnen gibt es aber schon etwas: Jedes Jahr wird über die besten Geschichten abgestimmt, deren Autor*innen sich dann über einen tollen Gutschein freuen dürfen. Und: Ruhm und Ehre ist dir auf alpenverein.de mit knapp 590.000 Visits pro Monat gewiss. ;-)

 

Wenn ihr jetzt noch Fragen, Anregungen oder Feedback habt, schreibt uns jederzeit gerne an dav-panorama[Klammeraffe]alpenverein[Punkt]de.

 

Geschichten von draußen 2022

Erlebnis teilen – Gutschein gewinnen

Mehr erfahren
Die Sommer- und Ferienzeit neigt sich ihrem Ende zu – vielleicht schwelgst auch du noch in der Erinnerung an die gemütliche Hüttenrunde, die rasante Mountainbike-Abfahrt oder die sportliche Klettertour? Dann teile sie doch mit uns. Und gewinne einen Globetrotter-Gutschein, den du gleich in dein nächstes Abenteuer investieren kannst. Ob deine Geschichte tatsächlich in den Bergen oder ganz woanders in der Natur spielt, ist nebensächlich. – Paddelnd auf dem großen Fluss in deiner Heimat? Klingt spannend für uns! Radelnd mit dem Nachwuchs auf einer Insel? Lass uns teilhaben in Gedanken! Zu Fuß auf einer selbst ausgetüftelten, spannenden Route? Erzähl mehr davon! Oder hast du deine ganz besondere Draußen-Geschichte bereits im Winter erlebt? Auch das interessiert uns! 

Leitfaden für Autor*innen (in spe)

Geschichten von draußen

Mehr erfahren
Herzlichen Glückwunsch – du hast dich entschlossen, eines deiner Erlebnisse in den „Geschichten von draußen“ mit der Redaktion des DAV Panorama-Magazins und allen Leser*innen der DAV-Website alpenverein.de zu teilen. Ganz bewusst gratulieren wir zu diesem Schritt, denn wir wissen, dass dazu für Viele durchaus eine Portion Mut gehört – gerade, wenn man vielleicht noch jung ist und/oder bisher noch nie etwas veröffentlicht hat. Und mit einem Redaktionsteam hat man, wenn man nicht gerade journalistisch unterwegs ist oder in der Kommunikation arbeitet, für gewöhnlich auch selten etwas zu tun.   Bevor du nun deinen Text an die Redaktion (dav-panorama[Klammeraffe]alpenverein[Punkt]de) schickst, hier ein paar Hinweise zu Formalien, die du idealerweise einhältst, und der eine oder andere kleine Tipp von uns.