logo-dav-116x55px

Defekter Klettverschluss: ABS-Rucksäcke nachrüsten!

08.10.2014, 11:22 Uhr

Die Firma ABS ruft Lawinenairbags der Produktionsreihe 2011/12 zurück. Hiervon betroffen sind die ABS Vario Base Units mit Seriennummern, die mit 612 oder 712 beginnen.

 

Vor Kurzem wurde bei Tests festgestellt, dass Klettverschlüsse aus der Produktionsreihe 2011/12 bei längerer, geschlossener Lagerung eine so große Haltekraft entwickeln können, dass sich einer der beiden Airbags bei Auslösung möglicherweise nicht nach außen entfalten kann. Durch eine Schwächung des Klettverschlusses kann der Fehler behoben werden. 

 

ABS-Rucksack-Seriennummer
So finden Sie die Seriennummer Ihres ABS-Rucksacks
Was ist zu tun?

Kunden, die in der Saison 2011/12 eine ABS Base-Unit der Vario-line gekauft haben, sollten die Seriennummer überprüfen. Diese kann im Inneren des ABS Lawinenairbags am Kabel neben der Füll- und Ablasseinheit abgelesen werden, indem die seitlichen Airbagtaschen geöffnet werden. Beginnt die Seriennummer mit 612 oder 712, kann man sich über ein Kontaktformular an ABS wenden und bekommt umgehend die exakt zugeschnittenen Klettstreifen inklusive einer Bedienungsanleitung kostenlos und portofrei zugestellt. Die Streifen sind sodann mittig auf die Klettstreifen der beiden Airbagtaschen aufzukletten.

 

Mehr unter www.abs-airbag.com/de/kontaktformular