logo-dav-116x55px

Sommerausgabe 2020 #bergundsteigen

Wandern, Soft-Skills, Erste Hilfe in Covid-19-Zeiten

05.08.2020, 08:25 Uhr

Einen großen thematischen Bogen schlägt die Sommerausgabe der Zeitschrift bergundsteigen: Wandern und Soft-Skills, Sicherungsautomaten und die Absicherung in Mehrseillängentouren. Auch die Desinfektion von Bergsportausrüstung und das Infektionsrisiko bei der Ersten Hilfe am Berg treten in den Fokus.

Eine Gesamtübersicht der Themen:

  • Betrunkene Seile. Und warum wir uns im Moment nicht an die eigene Nase fassen sollten
  • Stressreduktion durch Bergwandern
  • Bergführer 2.0 – Alles Soft Skill oder was?
  • Selbstsicherungsgeräte. (Beinahe-)Unfälle und was wir daraus lernen konnten
  • Ist die Maschine der bessere Sicherungspartner?
  • Wollen wir überhaupt aus Unfällen lernen?
  • Multi Pitch im Valle di Sarche
  • Halbe Sache oder optimal? – Seiltypen und Einsatzbereiche
  • Notfall Alpin Pandemie – quo vadis?
  • Total verklemmt ...
  • Anprallenergie bei Sportkletterstürzen

Ausgewählte Beiträge können online eingesehen werden im Archiv der Bergundsteigen.

 

Über die #bergundsteigen

Wer auf den Geschmack kommt und zukünftig den kompletten Inhalt der #bergundsteigen lesen möchte, kann die Zeitschrift abonnieren: die jährlich vier Ausgaben kosten 26 Euro, inklusive eines kostenlosen Services zum pdf-Download. Weitere Informationen zur Zeitschrift bergundsteigen unter http://www.bergundsteigen.at.

 

Die #bergundsteigen widmet sich allen Fragen des Risikomanagements am Berg und wird vom Österreichischen, Deutschen, Schweizer und Südtiroler Alpenverein herausgegeben.