logo-dav-116x55px

Indoorklettern: 10 DAV-Kletterregeln

Beim Klettern müsst ihr wichtige Sicherheitsregeln beachten, um Unfälle zu vermeiden! Hier findet ihr die 10 Kletterregeln des DAV.

1. Team-Setup zu Beginn!

  • Gewichtsunterschied klären, geeignete Maßnahmen treffen
  • Sicherungskompetenz und Tagesform berücksichtigen
  • Kommunikationsregeln vereinbaren
  • Klettermaterial prüfen
 

2. Partnercheck vor jedem Start!

Gegenseitige Kontrolle mit Augen und Händen:

  • Anseilknoten und Anseilpunkt
  • Sicherungskarabiner
  • Sicherungsgerät - Blockiertest
  • Gurt und Gurtverschlüsse
  • Seilende abgeknotet
 

3. Nur mit vertrauten Geräten sichern

  • Halbautomaten bieten zusätzliche Sicherheit
  • Bremshandprinzip: eine Hand umschließt immer das Bremsseil
  • korrekte Position der Bremshand beachten
  • Karabiner, Seil und Sicherungsgerät passen zusammen
 

4. Volle Aufmerksamkeit beim Sichern!

  • kein Schlappseil
  • richtigen Standort nahe der Wand wählen
  • Partner*in beobachten
  • Sicherungsbrillen unterstützen die Aufmerksamkeit
 

5. Sturzraum freihalten!

  • Gefahrenzone für Kollisionen großzügig einschätzen
  • am Boden genügend Abstand zur Falllinie des*r Kletternden
  • in der Route genügend Abstand zu anderen Kletternden
  • Pendelstürze berücksichtigen
 

6. Alle Zwischensicherungen richtig einhängen!

  • einhängen aus stabiler Position
  • Stürze beim Klippen vermeiden – Bodensturzgefahr!
  • korrekten Seilverlauf im Karabiner beachten
  • nicht hinter das Seil steigen
 

7. Toprope nur an vorgesehenen Umlenkungen!

  • kein Toprope an einzelnem Karabiner
  • Toprope in stark überhängenden Routen nur mit eingehängten Zwischensicherungen
  • prüfen, ob der richtige Seilstrang im Sicherungsgerät eingelegt ist
 

8. Vorsicht beim Ablassen!

  • Partner*in langsam und gleichmäßig ablassen
  • auf freien Landeplatz achten
  • nie zwei Seile in einen Umlenkkarabiner einhängen
  • Kommunikation am Umlenkpunkt
 

9. Aufwärmen vor dem Start!

  • Intensität langsam steigern
  • locker ausklettern, abwärmen
  • Verletzungen ausheilen
 

10. Sei dir deiner Verantwortung bewusst!

  • sei selbstkritisch und offen für Feedback
  • sprich Fehler an, auch die Anderer
  • halte dich auf dem neuesten Stand
  • nimm Rücksicht auf Andere
 

Indoorklettern: 10 DAV-Verhaltens-Empfehlungen

Mehr erfahren
Eine Kletterhalle ist eine Sportstätte, an der viele Menschen zusammen kommen. Damit alle sich wohl fühlen und es geordnet und sicher abläuft, haben wir für Euch 10 Tipps zum generellen Verhalten zusammengefasst.