Logo-DAV-116x55px

Platz für alle: ruhige Hütten

Alpenvereinshütten sind ein idealer Ort, um Abstand zum Alltag zu gewinnen und den Gipfeln nahe zu sein. Während der Hauptsaison oder an den Wochenenden kann es aber schon mal eng werden auf den Hütten. Die ersehnte Freiheit in den Bergen kann dann ein jähes Ende nehmen. Wir haben 34 Hütten gefunden, auf denen ihr (meist) auch kurzfristig noch ein Schlafplätzchen reservieren könnt.

Denn wer die überlaufenen Gebiete, vor allem zwischen den Bayerischen Alpen und den Dolomiten, meidet und sich von den großen, bekannten Berggipfeln oder Modetouren fernhält, kann die Bergwelt und den Hüttenaufenthalt auch in aller Ruhe genießen.

 

34 Hütten abseits des Mainstreams

Auf diesen Alpenvereinshütten von West nach Ost geht es zumeist ruhiger zu:

 

Rätikon:

Samnaun Gruppe:

Lechtaler Alpen:

Ötztaler Alpen:

Stubaier Alpen:

 

Weitere einsame Hüttenziele:

 

Tuxer Alpen:

Zillertaler Alpen:

Venediger Gruppe:

Glockner Gruppe:

Goldberg-Gruppe:

Schober Gruppe:

Ankogel-Gruppe:

 

Hüttenbesuch in Bayern in Coronazeiten

Corona-Regelungen für Übernachtungs- und Tagesgäste

Mehr erfahren
Was Tages- und Übernachtungsgäste vor dem Hüttenaufenthalt auf bayerischen Hütten wissen müssen, haben wir hier zusammengefasst.

Hüttenbesuch in Österreich in Coronazeiten

Corona-Regeln für Übernachtungs- und Tagesgäste

Mehr erfahren
Österreich ist ein Mekka für Bergfexe: Hohe Gipfel, liebliche Täler, große Wände, ein weites Hüttennetz stehen auf der Haben-Seite der Alpen-Republik. Die Hütten sind wichtige Stützpunkte und beliebte Ausflugsziele. Folgende Regeln müssen derzeit beim Hüttenbesuch beachtet werden.

Packliste für die Hüttenübernachtung

Alles, was Sie benötigen

Mehr erfahren
Was Übernachtungsgäste auf einer Alpenvereinshütte benötigen, haben wir in einer Packempfehlung zusammengestellt.