logo-dav-116x55px

Ausbildungen beim DAV

Ehrenamtliche Tourenleiter und Tourenleiterinnen sind die tragende Säule eines abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramms der Sektionen.

 

Die Ausbildungskurse für Fachübungsleiter und Trainer richten sich an Personen, die aktiv und ehrenamtlich in ihrer DAV-Sektion mitarbeiten und entsprechend ihrer Ausbildungsrichtung Sektionsgruppen führen, leiten und schulen möchten.

 

Anmeldung nur über Sektion oder Gastverband

Außer über eine Sektion kann eine Anmeldung auch über einen Gastverband erfolgen. Vom DAV anerkannte Gastverbände sind beispielsweise Schulen, soziale Einrichtungen und Sportvereine.

 

Die Ausbildung wird zentral für ganz Deutschland über die DAV-Bundesgeschäftsstelle in München organisiert und verwaltet. Einmal im Jahr (im Oktober) erscheint ein neues Programmheft mit allen Kursterminen für das kommende Ausbildungsjahr.

 

Bergsport ist nicht frei von Risiken. Die Tätigkeit bei Führungen, in der Ausbildung und im Training erfordert von den ehrenamtlichen Mitarbeitern die Übernahme großer Verantwortung. Daher werden für alle Ausbildungen ausreichend eigene Erfahrung und ein gutes persönliches Können in der jeweiligen Fachrichtung vorausgesetzt!

 

Alle Infos zu Kursinhalten, -terminen und -preisen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Ausbildungsprogramm (siehe unten).

 

DAV Ausbildungsprogramm

Mehr erfahren
Das neue Ausbildungsprogramm 2018 wird ab Montag, 25. September 2017 auf unserer Internetseite als PDF-Datei zum Herunterladen und als ePaper veröffentlicht. Es sind jedoch noch keine Kursbuchungen möglich!   Erst am Montag, 09. Oktober 2017, 10:00 Uhr werden wir alle Kurse im Reservierungssystem freischalten. Ab diesem Zeitpunkt können Lehrgänge oder Fortbildungen vorreserviert werden.    Bis zum 09. Oktober 2017, 10:00 Uhr werden von uns keine Anmeldungen angenommen, weder telefonisch noch schriftlich (Fax, Email). Briefe akzeptieren wir erst ab Posteingang 10. Oktober 2017.