Skitourengeher am Bahnhof in Ehrwald, im Hintergrund die Ehrwalder Sonnenspitze
Die Skitour startet am Bahnhof in Ehrwald. Foto: Michael Vitzthum
Klimaschonend in die Berge

Öffentlich in die Berge: Netzplan Winter 2024

Das öffentliche Verkehrsnetz bietet im Winter vielfältige Möglichkeiten für Ski-, Schneeschuh-, Schlitten- und Wandertouren in den Alpen. Mit den Öffis werden sogar großartige Überschreitungen möglich.

Mit den Öffentlichen in die Berge: Netzplan Winter 2024. Grafik: Michael Vitzthum

Die Karte ist Ergebnis zahlreicher Touren und vieler Stunden, die Michael Vitzthum vor dem Computer verbracht hat. Wer Interesse hat, die Karte (zum Beispiel für die Sektionsarbeit) zu verwenden, kann eine Mail an dav-panorama@alpenverein.de schreiben, wir stellen dann den Kontakt her.

Vom Allgäu bis zum Berchtesgadener Land und Nordtirol lassen sich unzählige schöne Bergziele ohne eigenes Auto erreichen. Das Netz aus Bahnen und Bussen ist in den meisten Regionen dicht gewebt und gut aufeinander abgestimmt. Dazu kommen zahlreiche, kostenlose Skibusse in Wintersportgebieten mit Liftbetrieb.

Mit dem Deutschlandticket oder Regionaltickets sind weite Teile dieses Netzes einfach, flexibel und günstig zu bereisen, für die Weiterfahrt in die Nachbarländer Vorarlberg, Tirol  oder Salzburger Land gibt es Angebote wie z.B. Tagestickets oder Gruppentarife. Eine tolle Nachricht ist die Erweiterung des Münchner Verkehrs- und Tarifverbunds (MVV) in die südlichen Landkreise. Ausflüge allein oder in der Gruppe innerhalb dieses großen Gebiets werden damit wesentlich einfacher und teilweise günstiger. Außerdem gibt es nun keine morgendlichen Zeitbeschränkungen an Werktagen mehr, was besonders uns Bergsteiger*innen sehr entgegenkommt.

Also: Einfach einsteigen und losfahren, egal ob mit Tourenski, Langlaufski, Schneeschuh oder Grödeln. Jede Tour mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist ein Beitrag zum Klimaschutz, denn bei der Mobilität im Bergsport entstehen mit Abstand die meisten Emissionen. Wir entlasten die sensiblen Alpenregionen vom Verkehrsdruck und stärken die lokalen Bahn- und Buslinien. Außerdem machen die Öffis großartige Durchquerungen und Überschreitungen möglich!

Auch für Wintersport gibt es gute öffentliche Anreisemöglichkeiten. Foto: Bayerische Regiobahn/Dietmar Denger

So klappt's mit den Öffis

  • Apps erleichtern die Planung, nahezu alle Tickets lassen sich über einen jeweiligen Account online buchen. Die Verbindungsvorschläge mehrerer Apps vergleichen. Bei Überschreitungen auch die Gegenrichtung checken – manchmal sind dann die Fahrzeiten günstiger.

  • In allen Alpenregionen gibt es günstige Tickets für Einzelreisende und Gruppen: z.B. Bayernticket, Regiotickets, Tageskarten etc. Bei weiterer Anreise bieten DB und ÖBB häufig Sparpreise und Gruppenfahrkarten an. Unbedingt Fahrpreise vergleichen (mithilfe der Apps): Bei grenzüberschreitenden Touren können jeweilige Inland-Tickets günstiger sein.

  • Zeitpuffer einplanen, vor allem zum Umsteigen und zur letzten Fahrt des Tages. Verspätungs- und Störungscheck vor dem Aufbruch und auch unterwegs.

  • Leichtes, mobiles Gepäck, am besten Tourenskistiefel schon beim Start anziehen und die Zeit im warmen Zug für Detailplanung, Lagecheck und Auffellen nutzen. Stöcke am Rucksack oder an den Ski befestigen. Bei gleichem Start- und Zielbahnhof Schließfächer recherchieren (bahnhof.de).

  • Wartezeiten bewusst nutzen für Einkehr und Einkauf, vor allem an kalten Tagen.

Apps zum Abfahren

Touren mit Öffis brauchen mehr Planung, aber mit den richtigen Apps ist es ein Kinderspiel. Diese helfen dabei:

DB Navigator

Bahn- und Busverbindungen mit Schwerpunkt Deutschland und international, Buchung von Online-Tickets (Bahn, Fahrrad Fernverkehr national): bahn.de/db-navigator

München Navigator

Bahn- und Busverbindungen mit Schwerpunkt München, Buchung von regionalen Online-Tickets und Fahrradtageskarten (MVV & Bayern): S-Bahn München

AVV Augsburg Mobil

Bahn- und Busverbindungen mit Schwerpunkt Augsburg. Kauf von regionalen Online- und Fahrradtickets, sowie vom Bayernticket: avv-augsburg.de/avvmobil-app

Trainline

Bahn- und Busverbindungen international, Buchung von Online-Tickets: trainline.com

MOBY

Das Portal und die App sind noch bekannt unter dem Namen "Bayern Fahrplan". Bahn- und Busverbindungen mit Schwerpunkt Bayern, Download von Netzplänen: bayern-fahrplan.de

ÖBB

Bahn- und Busverbindungen mit Schwerpunkt Österreich und international, Buchung von Online-Tickets (Bahn, Bus, Fahrradkarten national & international): oebb.at

Salzburg Verkehr-App

Fahrplanverbindungen Österreichweit, Kauf von regionalen Fahrkarten: salzburg-verkehr.at/salzburg-verkehr-app/

Südtirolmobil

Bus- und Bahnverbindungen in Südtirol. Einsicht in Ticketpreise. Entwerten von Fahrten mit dem Südtirol- und Euregio Family Pass: suedtirolmobil.info/app-suedtirolmobil

VVT Smart Ride

Bahn- und Busverbindungen mit Schwerpunkt Tirol, sehr detaillierte Kartenansicht mit allen Haltestellen: vvt.at/smartride

alpenvereinaktiv

Tourenplanung im gesamten Alpenraum: alpenvereinaktiv.com

Themen dieses Artikels