logo-dav-116x55px

DAV-Bücherberg: Literatur-Tipps für Bergfreunde

Führer, Bildbände, Bergkrimis und mehr: Der DAV-Bücherberg bietet Rezensionen zu spannenden Neuerscheinungen im Genre der Bergliteratur.

Nein, das Bergbuch ist nicht tot, trotz Internet und Smartphone-Apps. Ununterbrochen befriedigen Verlage und Autoren den Hunger einer wachsenden Bergsportgemeinde nach gedrucktem Lesespaß und Information. Und der ewige Strom der Neuerscheinungen führt auch einiges an bemerkenswertem Treibgut mit sich: tiefschürfende Porträts und Biographien; nachdenkliche Lesebücher; ergreifende Bildbände; exakt recherchierte Führer zu außergewöhnlichen Zielen und Aktivitäten.

 

Perlen der Bergliteratur

Auch wir von der Redaktion des Printmediums DAV Panorama möchten das alpine Kulturgut „Bergbuch“ würdigen. Alles Lesenswerte werden wir auf den reduzierten Buchseiten im Heft nie vorstellen können. Aber wir wollen uns bemühen, in jedem Heft zumindest einige, thematisch verwandte Perlen herauszuheben.

 

Parallel dazu finden Lesefreunde jetzt auf unserer Homepage den DAV-Bücherberg: fundierte Rezensionen auf der Basis einer gründlichen Auseinandersetzung mit dem Buch. Eine Sternewertung zu Kriterien wie Information, Nutzwert oder Qualität von Bild und Sprache. Eine Kurzcharakteristik, welche Leserinnen und Leser sich angesprochen fühlen dürfen. Und natürlich einen Link zum Verlag, um möglichst schnell zum Leseerlebnis zu kommen. Oder auch zum Genuss von Hörbuch, CD, DVD oder Spielen – die Plattform will offen sein auch für modernere Medien.

Schauen Sie mal rein und lassen Sie sich inspirieren!

 

alpenverein.de/buecherberg