Der Olympiakader 2024/25

Skimo wird olympisch! Bei den 25. Olympischen Winterspielen 2026 in Mailand und Cortina d'Ampezzo werden im Skimo Medaillen in den Disziplinen Sprint und "Mixed-Staffel" vergeben. Hier stellen wir den Olympiakader vor. In den Steckbriefen gibt es Infos zu Person, Erfolgen, Ausstattern und Werdegang:

Tatjana Paller

Tatjana Paller Foto: Nils Lang

Sektion: DAV Bad Tölz

Geburtstag:  07.09.1995

Wohnort: Lenggries 

Erfolge:

  • 6. Platz Gesamtweltcup Sprint Saison 2022/2023

  • 4. Platz ISMF Weltcup Sprint (Tromso) 2023

  • 4. Platz ISMF Weltcup Sprint (Adamello) 2022/23

  • 1. Platz Deutsche Meisterschaft (Sprint, Vertical, Individual) 2022

Kategorie 2024/25: Senioren Damen

Pool-Ausstatter: Stöcke: Leki, Handschuhe: Roeckl, Brille: EvilEye Eyewear, Felle: Contour Skins & Kohla Tirol, Rucksack: C.A.M.P. - Cassin Rapid Race

Kopfsponsor: Bioteaque

Private Sponsoren: Löffler, Hypoxicum 

Behörde: Bundeswehr, Sportfördergruppe Neubiberg

Ausbildung / Studium: Lehramtsstudium: Sport und Wirtschaft

Im SkimoTeamGermany seit: 2020

Wie bist du zum Skibergsteigen gekommen? Ich hatte noch während meiner Radsportkarriere Lust auf eine neue Challenge und verbringe sehr gerne Zeit in den Bergen und liebe den Winter.

Wieso hast du dich für diese Sportart als Leistungssport entschieden und für keine andere? Hier gibt es die perfekte Kombi aus bergauf "quälen" und bergab "runter heizen".

Was macht Skibergsteigen (als Leistungssport) für dich aus? Es ist super abwechslungsreich und vielfältig. Es ist ein Mix aus Kondition, Technik und Taktik.

Lieblingsdisziplin + wieso: Sprint - kurz und knackig, Gegner auf Augenhöhe, Aufstieg mit Tragepassage und Abfahrt durch Riesenslalomlauf.

Lieblingsweltcuport + wieso: Tromsø/Norwegen, weil es mal etwas ganz anderes und Neues für mich dort war und ich von der Landschaft einfach nur begeistert war. Wobei ich alle Weltcuporte bisher absolut klasse finde.

Lieblingstrainingsplatz & Trainingsmaßnahme: Sprinttraining am Brauneck

Sportliche Ziele / Ziele im Leben: WM Medaille, an die Weltspitze zu kommen und in der kommenden Saison Top 3 im Sprint Weltcup, Top 10 Vertical u. Individual Weltcup, aber auch neben dem Sport familiäre und berufliche Ziele.

Hobbys / Was machst du gerne außerhalb des Skibergsteigens: Urlaub, etwas mit Familie und Freunden unternehmen und alles Mögliche an anderen Sportarten.

Anekdote: Bei meiner allerersten Skitour wusste ich am Gipfel nicht, wie ich die Bindung wieder auf bekomme und musste jemanden Fremden nach Hilfe fragen.

Finn Hösch

Finn Hösch Foto: Nils Lang

Sektion: DAV Bergland München

Geburtstag:  21.01.2003

Wohnort: Pullach

Größte Erfolge: 

  • U20 Weltmeister Sprint 2023 Boi Taull ESP

  • Deutscher Meister Sprint Herren 2022-2024

  • 7. Platz Sprint Weltcup Schladming

  • 1. Platz Team PDG 2024

Kategorie 2024/25: U23 Herren

Pool-Ausstatter: Ski: Dynafit, Bindung: Dynafit, Stöcke: Dynafit, Handschuhe: Roeckl, Brille: EvilEye Eyewear, Felle: Contour Skins / Kohla Tirol, Rucksack: Dynafit

Kopfsponsor: Bioteaque

Private Sponsoren: Dynafit

Behörde: SpoFö Bundeswehr

Ausbildung / Studium: Maschinenbaustudium an der TU München (ab WS 2021/22)

Im SkimoTeamGermany seit: 2018

Wie bist du zum Skibergsteigen gekommen? Durch das Skimo Jugendcamp in Obertauern 2016

Was macht Skibergsteigen (als Leistungssport) für dich aus? Vielseitigkeit, Eleganz und Geschwindigkeit

Lieblingsdisziplin + wieso: Individual und Sprint, gerade diese Disziplinen sind so vielseitig und technisch

Lieblingstrainingsplatz & Trainingsmaßnahme: Sprint-Training am Hausberg in Garmisch-Partenkirchen

Sportliche Ziele / Ziele im Leben: Olympia und diesen Winter Top 5 Ergebnisse im Weltcup bei den U23 Herren

Hobbys / Was machst du gerne außerhalb des Skibergsteigens: Surfen (Eisbach)