logo-dav-116x55px

Dinkelnudeln mit Walnusspesto und Ziegenkäse

19.07.2017, 00:00 Uhr

Großer Hunger - deftige Rezepte aus Alpenvereinshütten

Dieses Gericht findet man im Lechquell-Gebirge auf der Freiburger Hütte. Ein Motto der Wirte Kathrin und Florian ist: „Biete dem Leib etwas Gutes, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen.“
Und deshalb kochen sie nicht nur leckere Gerichte, sondern kaufen die Zutaten dafür auch noch bei regionalen Produzenten. „Die Wege sind kurz, man kennt die Leute persönlich und weiß, dass man etwas Gutes bekommt“, finden die beiden. Weil ihr vielleicht nicht gerade Zeit habt, um dieses Gericht auf der Freiburger Hütte genießen zu können, gibt es das Rezept hier.

 

Was ihr braucht: (für ca. 1-2 Pers.)

 

250g Nudeln (z.B. Fusilli)
40g Basilikum
25g Walnüsse
2 Knoblauchzehen
100ml Walnussöl (evtl. in Mischform mit Olivenöl)
 

 

Zum Garnieren:


getrocknete Tomaten
Ziegenkäse
 

 

 

Wie ihr es zubereitet:

 

  • Nudeln gar kochen
  • Für das Pesto Walnüsse, Basilikum, Knoblauchzehen und Walnussöl zu einer homogenen Masse mixen
  • Pesto zusammen mit Nudeln schwenken
  • Mit getrockneten Tomaten und Ziegenkäse garnieren
 

Die Freiburger Hütte liegt übrigens auf einer Etappe der Lechquellrunde. Mehr zum Hüttentrekking im Lechquellgebirge als auch zur Hütte gibt´s hier:

 

Freiburger Hütte: Infos, Zustieg und Touren

 

Und hier gibt es Infos zur Lechquellrunde: