logo-dav-116x55px

Dein Arbeitsplatz in den Bergen

04.11.2019, 14:18 Uhr

Berufsziel Hüttenwirt

Du möchtest gerne deinen Arbeitsplatz in die Berge verlegen?

Die Sektionen des Deutschen Alpenvereins besitzen rund 200 bewirtschaftete Hütten, in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

 

Jede dieser bewirtschafteten Hütten benötigt einen Hüttenwirt oder Hüttenwirtin. Sie sind zuständig für die Bewirtung der Gäste und den Betrieb der Hütte. Die Hütten werden von den einzelnen hüttenbesitzenden Sektionen zu Pacht ausgeschrieben und vergeben.

 

Hier findest du eine aktuelle Liste welche Hütten zurzeit zur Pacht ausgeschrieben sind:

Für mehr Informationen zur jeweiligen Hütte, einfach auf den Link klicken.

 

Das Hannoverhaus

...auf 2.565m, oberhalb von Mallnitz/Kärnten, in der Ankogelgruppe am Hauptkamm der Hohen Tauern.

 

Nutze die neue Chance, eine attraktive Berghütte ab dem 01.12.2019 zu pachten.

 

Mehr Informationen zur Hütte findest du hier.

 

 

Bewerbungstipps

Offene Pachtstellen der Alpenvereinshütten werden auf der DAV Homepage ausgeschrieben. Wer sich für eine aktuell ausgeschriebenen Hütte interessiert, sendet eine Bewerbung mit aussagekräftigen Angaben zum skizzierten Pächterprofil an den jeweils angegebenen Kontakt (meistens die zuständige Sektion). Sehr gerne auch Partnerbewerbungen, da das geforderte Knowhow sehr breit gefächert ist und von zwei Personen besser abgedeckt werden kann.

 

Die Ansprechpartner stehen euch bei Fragen zur Verfügung und helfen euch, euch ein genaueres Bild von der Hütte zu machen. Sollte kein passendes Pachtobjekt dabei sein, könnt ihr eure Initiativbewerbung an folgende Emailadresse senden: 

huetten.wege@alpenverein.de

 

Welche Voraussetzungen und Eigenschaften ein/e Hüttenwirt/in mitbringen sollte, kannst du im Artikel „Arbeiten, wo andere Urlaub machen“ nachlesen. 

 

Hüttenpacht - kurz erklärt

Wie läuft das mit der Pacht?

Mehr erfahren
Ihr wolltet immer schon wissen wie das mit der Pacht auf Alpenvereinshütten aussieht? Wir wollen euch das Thema nun näher bringen. Die Sektionen sind die Eigentümer der Alpenvereinshütten. Die Pachten werden grundsätzlich von den einzelnen hüttenbesitzenden Sektionen vergeben.   Der Betrieb einer Hütte ist in zwei Bereiche gegliedert – Gastronomie und Logis (Beherbergung). Die Gastronomie ist jener Bereich der von der Sektion an den Pächter (Hüttenwirt/in) verpachtet wird. Die Hüttenwirtsleute agieren dabei als eigenständige Unternehmer. Der Logisbereich bleibt bei der Sektion. Die Einnahmen der Nächtigungen werden vom Hüttenwirt im Namen der Sektion generiert. Der Pächter erhält dafür eine Rückvergütung pro Nächtigung. 

Saisonarbeit auf Alpenvereinshütten

Alle Infos zum Arbeiten in der "Höhe"!

Mehr erfahren
Die Hüttenwirte auf den rund 200 bewirtschafteten Hütten des DAV suchen immer engagierte Mitarbeiter, die sie mit Elan und Fleiß durch die Saison begleiten wollen! Die Aufgaben auf einer Hütte sind vielfältig. Sie reichen vom Koch, zur Servicekraft bis hin zum Allrounder.   Eine Arbeit auf einer Hütte ist nicht nur wegen der einmaligen Lage besonders. Gefragt ist ein Portion Humor, Durchhaltevermögen und Freude am Umgang mit Menschen. Das Leben auf engem Raum mit dem gesamten Hüttenteam birgt Herausforderungen und kann besonders zu Abends- und Mittagszeit auch stressig sein. Die Stellen richten sich an Saisonkräfte aber auch Wochenendaushilfen und Ferienjobber. Idealerweise habt ihr Erfahrung in der Gastronomie und haltet euch gerne in den Bergen auf. 

Arbeiten, wo andere Urlaub machen

Der Beruf des/der Hüttenwirts/in

Mehr erfahren
"Hüttenwirt/in sein - dort arbeiten, wo andere Urlaub machen". Wer mit diesem Gedanken spielt, seinen Arbeitsplatz in die Berge zu verlegen, findet hier wichtige Informationen und Tipps! Die Sektionen des Deutschen Alpenvereins besitzen rund 200 bewirtschaftete Hütten, in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Jede dieser bewirtschafteten Hütten benötigt einen Hüttenwirt oder Hüttenwirtin. Sie sind zuständig für die Bewirtung der Gäste und den Betrieb der Hütte. Die Hütten werden von den einzelnen hüttenbesitzenden Sektionen ausgeschrieben und vergeben.