logo-dav-116x55px

Linie 9509:

Mit dem Bus ins Bergsteigerdorf Schleching

Mal wieder Stau auf der A8? Kein Problem für all die, die das Auto daheim lassen und mit Zug & Bahn ins Chiemgau kommen. So geplant, lockt dann die Überschreitung des Geigelsteins ins Nachbar-Bergsteigerdorf Sachrang. Ohne aufwendiges Umsetzen von PKW, ohne Wenn und Aber.

Linie 9509 und die Anschlüsse

  • Fahrplan
  • Wichtige Haltestellen: Übersee, Grassau, Marquartstein, Zellerwand, Schleching Schule, Ettenhausen
  • Zuganbindung: Übersee (Meridian)
  • Fahrzeiten: von München 1:58 h (1x Umsteigen in Übersee); von Salzburg 1:38 h (1x Umsteigen in Übersee)
 

Überschreitungen und Durchquerungen

Der große Vorteil der Anreise mit dem ÖPNV ist die Möglichkeit, die Tour an einem anderen Ort beenden zu können als wo sie angefangen hat.

Überschreitungen und Durchquerungen sind ohne logistischen Aufwand möglich.

 

Unsere Tipps:

  • Geigelstein-Überschreitung von Schleching nach Sachrang
  • Von Schleching über Priener Hütte und Geigelstein zur Kampenwand und Aschau i.Chiemgau
  • 2-Tages-Tour: Am ersten Tag von Schleching nach Sachrang (Geigelsteinüberschreitung). Am Folgetag über Spitzsein und Hochries nach Aschau i.Chiemgau.
 

Umweltfreundliche Tourentipps