logo-dav-116x55px

Infos zu Partnerschaften des DAV

Sie sind interessiert an einer Partnerschaft mit dem DAV? Hier haben wir die wichtigsten Infos zusammengefasst.

Mit welchen Partnern kooperiert der DAV?

In seiner Funktion als weltweit größter Bergsport- und bundesweit anerkannter Naturschutzverband setzt sich der DAV für die naturverträgliche Ausübung des Bergsports ein. Der Verband lebt von seinen Mitgliedern, arbeitet aber auch seit vielen Jahren eng und vertrauensvoll mit seinen Sponsoring-und Kooperationspartnern aus der Wirtschaft zusammen, die ihn in den unterschiedlichsten Bereichen unterstützen.

 

Neben Kooperationen im Breitensport und Naturschutz bietet der DAV Partnerschaften im Bereich Leistungssport an. Als Fachverband für Alpinismus ist der DAV fünftgrößter Sportverband im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). In dieser Funktion stellt er die Nationalkader in den neu-olympischen Sportklettern und Skibergsteigen und ist Ausrichter nationaler und internationaler Wettkämpfe.

 

Die Auswahl der Partnerschaften erfolgt mit großer Sorgfalt und muss immer im Einklang mit den im Leitbild des DAV [345 kb]  verankerten Zielen und Werten des DAV stehen. Im Fokus steht dabei insbesondere das Thema Nachhaltigkeit, eine vom DAV Präsidium beschlossene Ausschlussliste gibt hier den Rahmen vor.

 

Inhalte und Themen einer Sponsoring-Partnerschaft

Dem DAV ist es wichtig, langfristige Partnerschaften aufzubauen, von denen beide Partner profitieren. Dabei wird gemeinsam zunächst auf das Produkt- oder Dienstleistungsangebot sowie auf die jeweiligen Marketingstrategien und Unternehmensziele des potenziellen Partners geschaut, um im nächsten Schritt das passende Kooperationsthema zu definieren.

 

In einem Sponsoringvertrag werden die Details der Partnerschaft festgehalten, die Erst-Laufzeit beträgt in der Regel 3 Jahre.

 

Eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit ist uns wichtig, ebenso wie eine gemeinsame und stetige Weiterentwicklung der Partnerschaften, ein regelmässiger Austausch ist deshalb essentiell.

 

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Sie haben weitere Fragen zu Partnerschaften? Oder sogar schon eine konkrete Kooperationsidee? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht und ein erstes, unverbindliches Gespräch mit Ihnen.

 

Die Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartner*innen finden Sie hier.