logo-dav-116x55px

Dachstein-Rundwanderweg

Der achttägige Dachstein-Rundwanderweg begeistert durch seine Kontraste. Und er macht Geschichte lebendig: auf den Spuren von Bibelschmugglern, Alpinpionieren und Salzhändlern.

Die Route führt vor allem im ersten Teil durch hochalpines Gelände. Auch wenn die Bergwege leicht bis mittelschwer (blau-rot, T2-T3) sind, braucht es Trittsicherheit, Kondition und Orientierungsvermögen.

 

Infos

Anreise

Mit dem Zug über München und Salzburg nach Bad Goisern, dann per Bus über Gosau zum Gosausee (933 m). Mit dem Auto von Salzburg Tauernautobahn A 10 bis Ausfahrt Golling, dann über Abtenau und den Pass Gschütt nach Gosau und weiter zum Gosausee, großer Parkplatz.

 

Kleine Runde

Von der Hofpürglhütte zur Adamekhütte und zurück zum Gosausee, sehr eindrücklich, doch etwas anspruchsvoller, mit klettersteigähnlichen Passagen.

 

Infos

 

Karte

Kompass Karte 1:50.000, Nr. 20 Dachstein – Ausseerland, Bad Goisern, Hallstatt.

 

 

Literatur

  • Reinhard Lamm: Wanderführer Dachstein-Rundwanderweg, für 8,50 Euro bei den Tourismusbüros vor Ort oder im Internet unter dachsteinrundwanderweg.at
  • Hannes Hoffert-Hösl: Der Dachstein, Rotpunktverlag; das Beste, was es zur Zeit an Wanderführern auf dem Markt gibt.
  • Lesenswerte Begleitlektüre: Notgasse, Eigenverlag, zu bestellen unter peter-gruber.com
 

Route & Unterkünfte

Route

  1. Gosausee (933 m) – Bergstation Zwieselalm/Gablonzer Hütte (1522 m) – Stuhlalm (1465 m) – Hofpürglhütte (1703 m): 4 ½ Std., 500 Hm auf, 320 Hm ab
  2. Hofpürglhütte – Tor (2033 m) – Dachstein-Südwandhütte (1871 m): 5 Std., 850 Hm auf, 700 Hm ab. Bis zum Hotel Türlwand (1660 m) zusätzlich 30 Min., zur Austriahütte (1640 m) 1 Std.
  3. Seilbahn-Bergstation Hunerkogel (2685 m) – Guttenberghaus (2146 m): 5 Std., ca. 250 Hm auf, 990 bzw. 790 Hm ab. Zusatzoption Dachstein (2995 m, KS B, ca. 3 Std.)
  4. Guttenberghaus – Grafenbergalm – Steinerhaus (1818 m) am Stoderzinken: 6 Std., 580 Hm auf, 910 Hm ab
  5. Steinerhaus – Brandalm – Goseritzalm – Steinitzenalm (987 m): 5 ½ Std., 540 Hm auf, 1370 Hm ab
  6. Steinitzenalm – Obertraun oder Hallstatt am Hallstätter See (508 m): 7 ½ Std., 280 Hm auf, 760 Hm ab. Mit dem Zug abkürzbar, ab Pichl-Kainisch (780 m) oder Bad Mitterndorf.
  7. Hallstatt/Obertraun – Bad Goisern (497 m) – Goisererhütte (1592 m): 6 Std., 1120 Hm auf, 30 Hm ab
  8. Goisererhütte – Gosausee: 4 Std., 290 Hm auf, 950 Hm ab

 

Etappenunterkünfte