logo-dav-116x55px

Danke Alpenplan

Sonntaghorn (1961 m), Chiemgauer Alpen

Sonne pur, wertvolle Biotope und Trinkwasserquelle für die Umgebung. Das Sonntagshorn ist als höchster Gipfel der Chiemgauer Alpen ein beliebter Skitourenberg mit bester Aussicht. Die Südseite ist auffallend gering geneigt und wird von der Sonne angestrahlt – so entstand der Name in Anlehnung an „Sonnendach“. Die ökologisch sensible Region liegt im Naturschutzgebiet Östliche Chiemgauer Alpen und ist Teil der Zone C des Alpenplans. So konnten Pläne zur Erschließung mit Skiliften und Seilbahnen bisher nicht durchgesetzt werden.

 

Foto: Jörg Bodenbender

 

Mehr zu Sonntagshorn und Co.

In unserer Mediathek gibt es viele Hintergründe zur Bedeutung des Alpenplans für die bayerischen Berge.