logo-dav-116x55px

20.08.2012 Rückruf von EDELRID Klettersteigsets

Die Firma Edelrid hat festgestellt, dass bei einigen Klettersteigsets die Bänder der elastischen Karabineräste bei starkem Gebrauch vereinzelt der Normanforderung nicht mehr entsprechen. Damit könnte die Schutzwirkung eines Klettersteigsets nicht mehr oder nur eingeschränkt gegeben sein. Im Falle eines Sturzes kann dies zu schweren Verletzungen bis zum Tod führen.

Vom Rückruf betroffen sind die Sets Cable Lite, Cable Comfort, Brenta Comfort, Cable Lite 2.0, Cable Comfort 2.0, Cable Kit 4.0 und Cable Kit Xtra-Light Schuster aus den Produktionsjahren 2010, 2011 und 2012.

 

Rueckruf-Edelrid

 

Kein-Rueckruf-Edelrid 

"Bitte stellen Sie den Gebrauch der vom Rückruf betroffenen Klettersteigsets sofort ein. Alle Inhaber der genannten Klettersteigsets werden gebeten, diese umgehend zur kostenlosen Überarbeitung an EDELRID zu senden oder bei Ihrem Fachhändler zur Weiterleitung an EDELRID abzugeben. Details zur Sendungsabwicklung finden Sie im EDELRID Rückruf Klettersteigsets DE 16082012.pdf , 1,4 MB .

 

Unsere Fachhandelspartner werden über die Modalitäten der Rücksendung gesondert informiert.

 

Verleiher und Betreiber eines Verleih-Pools werden dringend aufgefordert, sämtliche vom Rückruf betroffenen Klettersteigsets einzusammeln. Durch gesicherte Verwahrung ist zu gewährleisten, dass diese nicht mehr in Gebrauch genommen werden können. Wir
bitten Sie, die Klettersteigsets umgehend an uns zurückzusenden. Details zur Sendungsabwicklung finden Sie im EDELRID Rückruf Klettersteigsets DE 16082012.pdf , 1,4 MB .


Fachhändler werden gebeten, lagernde Neuware unverzüglich separat an EDELRID zu senden. Information zur retournierten Endkundenware erhalten Sie von unserem Vertrieb.

 

EDELRID bürgt für die Qualität und Sicherheit bei all seinen Produkten. Unsere Produkte werden unter Einhaltung aller gesetzlich vorgeschriebenen Normen entwickelt, zertifiziert, hergestellt und ausgeliefert. Um jegliches Risiko für die Anwender auszuschließen, rufen wir als Hersteller die oben genannten Produkte vorsorglich vom Markt zurück.

 

Mit diesem Rückruf reagiert EDELRID auf einen tödlichen Klettersteig-Unfall vom 05.08.2012 mit einem Verleih-Klettersteigset. Durch die damit verbundenen Untersuchungen wurde festgestellt, dass bei erhöhtem Verschleiß die Äste der elastischen Bänder geschwächt werden können. Die tatsächliche Unfallursache konnte bis zum Start des Rückrufs am 16.08.2012 weder von den mit der Aufklärung beauftragten Sachverständigen noch von EDELRID selbst abschließend ermittelt werden."

 
Downloads

Weitere Inhalte laden