logo-dav-116x55px

19.09.2011: Aufruf zur Überprüfung der ersten Gerätegeneration des SKYLOTEC

Vorsorgliche technische Überprüfung der ersten Gerätegeneration des SKYLOTEC Klettersteigsets SKYRIDER
 
Beim SKYLOTEC Klettersteigset SKYRIDER kam es bei den ca. 250 Geräten aus der ersten Generation zu Unregelmäßigkeiten bei den Materialtoleranzen. Bei diesen Geräten wurde noch kein Sicherungsstift für den Verriegelungsbolzen eingesetzt. In Ausnahmefällen kann es dadurch zu einer Überdrehung des Sicherungsbolzens kommen, dieser kann aus der Führung laufen und zu einer erschwerten Bedienung oder einer völligen Blockade des Gerätes führen. Zusätzlich wurde die erste Generation des SKYRIDER mit einer 4 Rändel Konstruktion hergestellt. Diese können in Einzelfällen verkanten, was zu einer Blockade des Schlittens führen kann.
 
Aus diesem Grund ruft SKYLOTEC alle Geräte aus der ersten Generation vorsorglich zu einer technischen Überprüfung zurück. SKYLOTEC versichert hiermit, sämtliche Vorsichtsmaßnahmen zu treffen um die Sicherheit der Nutzer zu garantieren. Betroffen sind ausschließlich Geräte, die die 4 Rändel Konstruktion der ersten Generation aufweisen.
 
 
Alle Geräte aus einer späteren Gerätegeneration sind durch die Überarbeitung in Material und Handling völlig sicher und können problemlos weiter verwendet werden.
Gerne helfen wir Ihnen festzustellen, ob ihr Gerät betroffen ist. Für Fragen zur Identifizierung oder zur Einsendung, wenden Sie sich an sicherheit[Klammeraffe]skylotec[Punkt]de
 
Pressekontakt
Flach Communication
Florian Flach
T. +49/(0)8022-1884000
F. +49/(0)8022-1884100
florian.flach@flach-communication.de
www.flach-communication.de
 
Downloads

Weitere Inhalte laden