dav-logo-freigestellt 120x57

Sieben Steinböcke in Freiheit entlassen

01.07.2017, 12:40 Uhr

Ende Juni fand ein seltenes Spektakel im hinteren Zillertal statt:
Sieben Steinböcke aus dem Innsbrucker Alpenzoo sowie dem Nürnberger Tiergarten wurden bei der Greizer Hütte ausgewildert.

 

Zuerst ging es mit dem Auto durch das Floitental.

Anschließend weiter per Seilbahn auf 2.230 m zur Greizer Hütte.

 

Die letzten Höhenmeter mussten die drei Böcke Gauder, Pepi und Speedy sowie die vier Geißen Anna, Luna, Laura und Marie von den Helfern getragen werden.

 

Trotz des schlechten Wetters begaben sich zahlreiche Schaulustige auf die Greizer Hütte, um bei dem Spektakel dabei zu sein.

 

Die Helfer beim Transport mussten auch durch schwieriges Gelände laufen.

 

Jeder Steinbock hat einen eigenen Paten.

Die Greizer Hütte hat die Patenschaft für die junge Geiß Anna übernommen.

 

Gegen 10:30 Uhr war es soweit:

Die jungen Wildtiere sprangen freudig aus den Boxen und wurden somit in ihr neues Zuhause entlassen.

 

 

Ohne Probleme über Stock und Stein.

Die sieben Steinböcke in ihrem neuen Revier in den Zillertaler Alpen.