logo-dav-116x55px

Hüttenbesuch in Bayern in Coronazeiten

20.12.2021, 09:05 Uhr

Für Gastronomie und Übernachtungen in Bayern gelten am Berg wie im Tal Zugangs- und Hygieneregeln. Was Tages- und Übernachtungsgäste vor dem Hüttenaufenthalt wissen müssen und welche konkreten Regelungen getroffen wurden, haben wir hier zusammengefasst.

Hüttenöffnungszeiten

Einige Hütten öffnen wieder für die Wintersaison, andere erst im Frühsommer, ein paar Hütten werden ganzjährig bewirtschaftet. In diesem Artikel sind die Öffnungs- bzw. Schließzeiten der Alpenvereinshütten für die Weihnachtsferien zusammengefasst: Geöffnete Hütten während der Weihnachtsferien 2021/22.  Trotzdem sollte man sich vor der Tour auf der Webseite der Hütte oder telefonisch über die Öffnungszeiten informieren. Kontaktinformationen liefert die DAV-Hüttensuche.

 

 

 

Hinweise für die Hüttengäste auf Alpenvereinshütten für die Wintersaison 2021/22

  • Besuche unsere Hütten nur gesund!
  • Hüttengäste müssen Nachweis der vollständigen Impfung bzw. Genesung mitbringen.
  • Bringe deine eigene FFP2 Maske und dein eigenes Handtuch mit!
  • Reserviere deinen Übernachtungsplatz – ohne Reservierung kein Schlafplatz!
  • Nächtigung nur mit eigenem Hüttenschlafsack und Kissenbezug möglich (Die Auslage von Decken in den Hütten ist ab der Wintersaison 2021/22 wieder möglich. Bitte nochmals bei der Sektion/ Hüttenwirt*in erkundigen, ob diese vorhanden sind!).
  • Erkundige dich, ob Mehrtagestouren entsprechend der Testvorgaben machbar sind! 
  • Bei Selbstversorgerhütten informiere dich im Vorfeld über die Nutzungsbedingungen – auch hier gilt die Reservierungspflicht!
  • Aufgrund der corona-bedingten Mehraufwendungen, die für die Bewirtschaftung von Hütten während der Corona-Pandemie anfallen, können Hüttenwirtsleute einen Hygienebeitrag, der von den Gästen zu entrichten ist, festlegen. Dieser darf für Tagesgäste bis max. 3 € und für Übernachtungsgäste bis max. 5 € pro Nacht betragen.

 

 

Offizielle Regelungen für Hüttengäste

Für Hütten in Bayern gilt: Es gilt die 2G-Regel. Das heißt, dass Gäste einen Impf- oder Genesenennachweis vorlegen müssen.

 

Folgende Regeln gelten laut Infektionsschutzmaßnahmenvordnung:

  • 2G in Gastronomie und Berherbergung inkl. Nachweiskontrolle mit Identitätsfeststellung;

  • FFP2 Maskenpflicht (außer am Platz);

  • Sperrstunde ab 22 Uhr;

  • Kontaktdatenerfassung von Übernachtungsgästen;

  • To-Go-Angebote sind auch ohne 2G-Nachweis möglich.

Bei einer Inzidenz von > 1000 in einem Landkreis müssen Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe schließen!

 

Regelungen für Winterräume

Die Winterräume auf Hütten in Bayern werden diesen Winter nur sehr eingeschränkt nutzbar sein.

Aktuell gilt nach der Infektionsschutzmaßnahmenvordnung 2G auch für die Nutzung der Winterräume. Da die Sektionen verpflichtet sind, die Nachweise bei jeder Person zu kontrollieren (inkl. Identitätsfeststellung), ist die Nutzung der Winterräume quasi ausgeschlossen (Stand 14.12.).

 

Achtung: Die Regelungen bleiben je nach aktueller Verordnung unter Umständen nicht für die ganze Wintersaison gültig.

 

Geöffnete Hütten im Winter 2022

Zur gemütlichen Einkehr oder als Tourenstützpunkt

Mehr erfahren
Der Winter ist da, deshalb haben wir euch hier eine Auswahl an Alpenvereinshütten zusammengestellt, die 2022 auch in der kalten Jahreszeit geöffnet sind. Die Angaben sind sorgfältig recherchiert, wir empfehlen trotzdem, vor einer Tour noch einmal mit der Hütte Kontakt aufzunehmen, da sich witterungsbedingt oder durch die Infektionslage kurzfristig etwas ändern kann. Allgäuer Alpen   Schwarzwasserhütte - 29. Dezember bis Ende März Staufner Haus – 26. Dezember bis 6. Januar durchgehend geöffnet, danach bis Mitte März Donnerstag bis Sonntag Ammergauer Alpen   Hörnlehütte – durchgehend geöffnet Berchtesgadener Alpen   Carl-von-Stahl-Haus – 17. Dezember Schneibsteinhaus - 27. Dezember bis 9. Januar  

Hüttenbesuch in Österreich in Coronazeiten

Corona-Regeln für Übernachtungs- und Tagesgäste

Mehr erfahren
Österreich ist ein Mekka für Bergfexe: Hohe Gipfel, liebliche Täler, große Wände, ein weites Hüttennetz stehen auf der Haben-Seite der Alpen-Republik. Die Hütten sind wichtige Stützpunkte und beliebte Ausflugsziele. Folgende Regeln müssen beim Hüttenbesuch beachtet werden.

Aktuelle Öffnungszeiten der Alpenvereinshütten

Saisonende 2021

Mehr erfahren
Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Welche Hütten auch noch im Herbst auf haben, zeigen wir euch hier.   Die Blätter färben sich bunt und auf manchen Gipfeln glitzert schon wieder der erste Schnee. Langsam verabschiedet sich der Sommer und die ersten Hütten bereiten sich auf ihren Winterschlaf vor. Ergänzend zur DAV-Hüttensuche informiert folgende Aufstellung über möglichst taggenaue Termine, an denen die jeweiligen Hütten schließen.   Wir haben dafür die erfahrungsgemäß besonders interessanten Hütten des deutschen und angrenzenden Alpenraumes ausgewählt. Die Daten sind sorgfältig recherchiert - wir empfehlen aber trotzdem, sich vor einer geplanten Übernachtung kurz telefonisch bei der Hütte zu erkundigen. Achtung: Je nach Wetterlage kann sich die Öffnungs- bzw. Schließzeit kurzfristig verschieben. Wenn das Wetter schön ist, haben viele Hütten länger geöffnet!   Die letzte Übernachtungsmöglichkeit auf den Hütten ist meist der Tag bevor die Hütte schließt. 

Packliste für die Hüttenübernachtung

Alles, was Sie benötigen

Mehr erfahren
Was Übernachtungsgäste auf einer Alpenvereinshütte benötigen, haben wir in einer Packempfehlung zusammengestellt.

Darf man in den Alpen im Freien übernachten?

Was geht? Was geht nicht?

Mehr erfahren
Wild übernachten in den Bergen: Was in Skandinavien, Nordamerika und auch vielen anderen Ländern und Regionen geduldet oder sogar rechtlich abgesichert wird, ist in den Alpen undenkbar. In den einzelnen Alpenländern wird die Frage ums Zelten, Campen und Biwakieren recht unterschiedlich bewertet – hier ein Überblick.