logo-dav-116x55px

FAT- neu im Gegenrecht; BAC - jetzt Sektion des OeAV

11.03.2012, 09:15 Uhr

Das Abkommen „Gegenrecht auf Hütten“ vergünstigt die Übernachtung der Mitglieder der unterzeichneten Vereine auf den Schutzhütten im Alpenraum.

 

Per 01.01.2012 wurde die "Federazione Alpinistica Ticinese" FAT (Schweiz) als neuer hüttenbesitzender Verein ins internationale Gegenrecht aufgenommen. Die FAT betreibt im Kanton Tessin rund 30 Berghütten, die sich als Unterkünfte für Bergwanderer und Kletterer bestens eignen. Die FAT hat rund 7.000 Mitglieder, die ab 2012 ebenfalls vom Gegenrecht auf Berghütten profitieren. Weitere Infomationen finden Sie unter www.fat-ti.ch.

 

Die Mitglieder des Belgischen Alpenclubs BAC wurden als Sektion Flandern in den Österreichischen Alpenverein OeAV integriert und bleiben somit gegenrechtsberechtigt.

 

Gegenrecht - preiswert unterwegs auf Hütten in Europa

Mehr erfahren
Alpenvereinsmitglieder übernachten nicht nur auf Hütten des DAV preiswert. Verschiedene Alpenvereine haben ein Gegenrechtsabkommen für Ihre Mitglieder geschlossen. Das Abkommen „Gegenrecht auf Hütten“ vergünstigt die Übernachtung der Mitglieder der unterzeichneten Vereine auf den Schutzhütten im Alpenraum.