DAV-Logo-freigestellt

Medienkooperation: kletterszene.com und Deutscher Alpenverein arbeiten auch im Olympia-Jahr zusammen

02.03.2020, 10:46 Uhr

Auch in diesem Jahr kooperieren DAV und Kletterszene.com im Bereich der Jugendkletterwettkämpfe.


Nach den erfolgreichen Medienkooperationen 2018 und 2019 setzen das online-Magazin kletterszene.com und der Deutsche Alpenverein ihre Kooperation auch im Jahr der Olympischen Spiele fort: kletterszene.com berichtet zeitnah von den sechs Deutschen Jugendcups und den zehn European Youth Cups (bei Finalteilnahme eines Athleten / einer Athletin des DAV) der Saison 2020, während der DAV sowohl Bildmaterial als auch Ansprechpersonen vor Ort stellt. „Es ist toll, mit kletterszene.com einen Partner gefunden zu haben, der den Sport genauso leidenschaftlich und engagiert voran bringen möchte wie der DAV“, so Thomas Bucher, Pressesprecher des Deutschen Alpenvereins. Auch Gerhard Falke von kletterszene.com zeigt sich über die Fortführung der Kooperation begeistert: „Es freut uns, dass der DAV auch weiterhin und vor allem im Olympia-Jahr auf unsere Wettkampfberichterstattung vertraut.“

 

Das Online-Magazin „kletterszene.com“ zählt mit 450.000 Besuchern pro Jahr zu den wichtigsten Online-Medien im Bereich Klettersport. Es präsentiert deutschsprachigen, klettersportbegeisterten Internetnutzern aktuelle Erstbegehungen, News aus der Szene, Ergebnisse und Berichte über nationale und internationale Wettkämpfe, Videos, Reiseberichte, Interviews sowie Produktvorstellungen. Als unabhängiges Medium berichtet es auch kritisch über aktuelle Trends und Nachrichten aus der Welt des Kletterns.