logo-dav-116x55px

Briefmarke zum Jubiläum

28.03.2019, 11:00 Uhr

Das Bundesministerium der Finanzen gibt anlässlich des 150-jährigen Jubiläums des Deutschen Alpenvereins eine Sonderbriefmarke im Wert von 145 Cent heraus. Die Briefmarke erscheint am 4. April, ein paar Wochen vor dem Gründungstag des DAV am 9. Mai.

Vor etwa zwei Jahren hat der Deutsche Alpenverein beim Bundesministerium für Finanzen eine Jubiläumsbriefmarke beantragt. Damals begann der lange Weg im Programmbeirat, über verschiedene Entwürfe im Kunstbeirat bis hin zu unserem jetzigen Ergebnis: Dem DAV ist nun eine offizielle Sonderbriefmarke des Bundesfinanzministeriums mit einer Auflage von etwa 3,3 Millionen Stück gewidmet. Das ist nicht selbstverständlich – von etwa 500 Vorschlägen für Sonderpostwertzeichen, die jährlich beim Bundesministerium eingehen, werden nur etwa 50 Stück realisiert. 

 

Ersttagsbrief und Ersttagsstempel zur DAV-Briefmarke

Am Ausgabetag, dem 4. April 2019, um 10 Uhr übergibt die Deutsche Post AG die Briefmarke samt Ersttagsbrief und Sonderstempel in der Bibliothek des Alpinen Museum auf der Praterinsel in München an den DAV-Vizepräsidenten Rudi Erlacher. Im Anschluss verkauft die Deutsche Post an diesem Tag die Briefmarke, den Ersttagsbrief mit Stempel sowie weitere philatelistische Produkte. Der Ersttagsbrief kostet 3 Euro.

 

Ab Eröffnung der Jubiläumsaustellung können Ersttagsbriefe im Museumsshop käuflich erworben werden - solange der Vorrat reicht. 

 

Weitere Informationen zur Briefmarke gibt es außerdem hier.