logo-dav-116x55px

Grußwort des Oberbürgermeisters Dieter Reiter zum Boulderweltcup 2019

Liebe Bergsportfreundinnen und Bergsportfreunde,

liebe Münchnerinnen und Münchner,

 

als Schirmherr begrüße ich Sie ganz herzlich zum diesjährigen IFSC Boulder Weltcup. Diese hochklassige Kletterveranstaltung hat in München längst eine Heimat gefunden. Schon zum neunten Mal macht das internationale Kräftemessen der besten Boulderinnen und Boulderer im Olympiastadion Station.

 

München gilt vielen als Bergsporthauptstadt Deutschlands. Kein Wunder: Die Alpen sind nah, bei Föhn kann man die höchsten Gipfel sogar von der Stadt aus sehen. Dieser Anblick lockt viele Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt regelmäßig in die Berge: zum Wandern und Klettern, zum Mountainbiken oder Skifahren. Die Sektionen des Deutschen Alpenvereins gehören in der Stadt zu den größten Sportvereinen.

 

Auch die Landeshauptstadt unterstützt das Klettern. Wir statten viele neue, aber auch bestehende Schulen mit Boulderwänden aus. Wir wollen den Kindern und Jugendlichen ein möglichst buntes und attraktives Bewegungsangebot machen – da gehört der Klettersport natürlich dazu.

 

Sehr gerne ist die Landeshauptstadt München deshalb gemeinsam mit dem Deutschen Alpenverein wieder Ausrichterin des IFSC Boulder Weltcups. Auch in diesem Jahr tragen wir wieder mit finanzieller und logistischer Unterstützung dazu bei, dass dieses in der internationalen Szene renommierte Event hier in München stattfinden kann.

 

Ich wünsche allen Aktiven einen erfolgreichen Wettkampf und den Besucherinnen und Besuchern eine ebenso hochklassige wie spannende Veranstaltung.

 

Ihr

Dieter Reiter

Oberbürgermeister

 

Programm

IFSC Boulder Worldcup 2019 München

Mehr erfahren
Wann finden die Finals statt, wann kann ich meinen Stars zujubeln? Hier findet ihr das genaue Programm. Samstag, 18. Mai 8:00 Uhr: Qualifikation Herren (Eintritt frei)   17:00 Uhr: Qualifikation Damen (Eintritt frei)     Sonntag, 19. Mai 12:00 Uhr: Halbfinale Damen & Herren   17:00 Uhr: Finale Herren   19:15 Uhr: Finale Damen   Anschließend Siegerehrung