logo-dav-116x55px

DAV-Werkstatt 2019 "Entwicklung³"

Die Werkstatt 2019 in Leipzig widmet sich drei Schwerpunktthemenfeldern. Diese werden mit Leitvorträgen von prominenten Persönlichkeiten am Freitag, den 15.02.19, eingeführt und mit interessanten Unterthemen und Inhalten in den neun Foren am Samstag, den 16.02.19, diskutiert.

   1. Digitale Entwicklung

  •  Digitalisierte Sektion
  •  Digitalsiert am Berg

   2. Nachhaltige Entwicklung

  • Das richtige Maß im Bergsport
  • Kernproblem weite Anreise
  • Nachhaltiger (Berg)Tourismus

   3. Sport- und Verbandsentwicklung

  • Herausforderung Kletterhalle
  • Mitglieder von heute - Ehrenamt von Morgen
  • Partizipation - Mitbestimmen statt Einschlafen

 

Das Motto der Werkstatt 2019 „Entwicklung³“ spielt auf den rasanten Wandel in Staat und Gesellschaft und bedeutende Herausforderungen für den Deutschen Alpenverein an.

 

 

Die DAV-Werkstatt wurde mit dem Strukturkonzept 2020 eingeführt.

Bei der DAV-Werkstatt kommen die Engagierten im DAV zusammen, um gemeinsam an Zukunftsthemen und aktuellen Fragestellungen zu arbeiten. Damit bietet sie den Rahmen, um Informationen und Meinungen auszutauschen und fördert die verbandsinterne Kommunikation.

Die Werkstatt im Jubiläumsjahr 2019 wird erstmalig für Mitglieder mit einem begrenzten Kontingent geöffnet und ermöglicht somit den übergreifenden Dialog zwischen Ehrenamtlichen, Mitgliedern und Hauptberuflichen im DAV.

 

Die erste DAV-Werkstatt wurde 2015 unter dem Motto „Herausforderung Vielfalt“ in Würzburg veranstaltet.

 

Die zweite DAV-Werkstatt fand 2017 in Nürnberg unter dem Motto „Bergsport morgen“ statt.