logo-dav-116x55px

03.11.2019
08.03.2020
Kurhaus Bad Tölz

Zu Fuß, mit dem Bike und per Gleitschirm

Viel Berg-Erlebnis in neuer Tölzer Multivisions-Runde

Ganz viel Abenteuer und ganz viel Berg gibt es in der aktuellen Runde der Outdoor & Adventure Reihe, die ins Kurhaus Bad Tölz lädt: mit dem Gleitschirm über die Alpen, Biken und Leben auf unbekannten Trails in Sibirien oder Bergsteigen am Manaslu. – Über das Winterhalbjahr darf sich das Tölzer Publikum eine Extra-Portion Draußen-Leidenschaften freuen.

Mit dem Gleitschirm über die Alpen

Per Hike&Fly mehr als 1.100 Kilometer quer über die Alpen, von Salzburg bis Monaco. – So faszinierend die Idee ist, so sehr grenzt sie an eine reine Gratwanderung, wenn es dabei noch um Bestzeiten geht. Wie beim Abenteuerrennen „Red Bull X-Alps“, das als härtestes Gleitschirmrennen der Welt gilt.

 

Der Schweizer Gleitschirmprofi Chrigel Maurer hat das Rennen bereits sechs Mal gewonnen. In seinem Vortrag macht er die Faszination Gleitschirmfliegen erlebbar. Daneben stellt er verschiedene Facetten dieses Sports vor, er zeigt die sportlichen Herausforderungen für ihn und sein Team, genauso wie strategische Überlegungen.

 

Termin: 3. November 2019 um 16:30 Uhr.

 

Bike-Pfadpfinder

Die Grenzen des Machbaren hat auch Bike-Profi Harald Philipp jahrelang verschoben. Selbst dort, wo Wandern in Klettern übergeht, sieht er noch fahrbare Wege.

 

Sein Vortag nimmt mit auf eine Reise von seinen Hausgipfeln in Innsbruck zu vereisten Vulkanen in Sibirien, dann in die Höhen und Tiefen des Himalaja und weiter nach Nordkorea, auf Berge, die zuvor nie mit dem Mountainbike befahren wurden. Ihm geht es dabei nicht um ein Schneller-Höher-Weiter, vielmehr ist es ein Abend, in dem auch eine Portion Selbstironie um sein Tun Platz hat und Fehlschläge und Sackgassen deutlich werden.

 

Termin: 7. März 2020 um 19:30 Uhr.

 

Erfülltes Leben in den Bergen der Welt

Nicht nur als Fehlschlag, sondern als Desaster endete 1991 eine von Hans Kammerlander organisierte Expedition am Manaslu: binnen weniger Stunden verlor der Ausnahmekletterer damals zwei seiner besten Freunde. – Einer stürzte ab, der andere wurde vor Kammerlanders Augen vom Blitz getroffen.

 

26 Jahre nach dieser Tragödie kehrte der Südtiroler zum Manaslu zurück. Es entstand der vielbeachtete Kinofilm „Manaslu – Berg der Seelen“. Und jetzt, ein Jahr nach dem Film, erzählt Hans Kammerlander in einem packenden Vortrag all das, was in zwei Stunden Film nicht Raum fand: kleine Geschichten am Rande, große Emotionen und Begebenheiten hinter den Kulissen. Vor allem jedoch erzählt er aus seinem erfüllten Leben in den Gebirgen dieser Welt.

 

Termin: 8. März 2020 um 19:30 Uhr.

 

Weitere Informationen

Insgesamt sechs Vorträge umfasst die aktuelle Outdoor-&-Adventure-Reihe in Bad Tölz. Ausführliche Informationen zu den Veranstaltungen auf dieser Website.

 

Tickets: 

Vor Ort ohne Gebühren bei: Die Laufwerkstadt, StadtLandFluss, Alpenjäger Reisen sowie Buchhandlung Rolles.

Vor Ort mit Gebühren bei: Touristinfo Bad Tölz 

Oder online.   

 

Alle Vorträge finden statt im Kurhaus Bad Tölz, Ludwigstraße 25.