logo-dav-116x55px

Gemeinsam eintauchen und den Wald entdecken - unterwegs mit den Azubis von Bergader

04.05.2022, 14:56 Uhr

Im Rahmen der Kampagne „Spüre dich selbst“ wurde ein Waldtag mit unserem Partner Bergader veranstaltet.

Auf dem Tagesprogramm stand ein spannender Mix aus Theorie und Praxis.

Immer im Fokus: Die körperliche und mentale Gesundheit. Unter fachkundiger Anleitung von Waldbademeisterin Manuela Goerlich wurde sich bewusst im Wald aufgehalten und aktiv eingetaucht. Besser bekannt als „Waldbaden“.

 

Neben gezielten Atemübungen wurde den Teilnehmer*innen erklärt und gezeigt, wie man sich bewusst und achtsam in der Natur fortbewegt.

Ohne Ablenkung und vor allem ohne Stress konnten die Auszubildenden den Wald auf sich wirken lassen. Denn wer bewusst in den Wald eintaucht, kann nicht nur positive Effekte für die eigene Gesundheit erzielen, sondern zudem die eigene Wertschätzung gegenüber dem Wald und der Natur stärken.

 

Bäume für die Zukunft

Zusätzlich zu den vielen spannenden Einblicken in die Welt des Waldbadens konnten die Azubis einige geografische und geologische Hintergründe aufnehmen und wurden dabei auch noch selbst aktiv. Unter Anleitung von Christian Leitensdorfer, dem örtlichen Revierleiter, wurde zu Arbeitshandschuhen und Spitzhacke gegriffen und ca. 200 Weißtannen Setzlinge oberhalb der Gschwendtalm gesetzt.

Vielen Dank an alle Beteiligten unseres Partners Bergader sowie unseren Referent*innen Förster Christian Leitensdorfer, Geologe Michael Pröttel und Waldbademeisterin Manuela Goerlich für das Engagement!

 

Der DAV und Bergader - aktive Partnerschaft seit 2020

Als offizieller Partner des DAV im Bereich des gesundheitsorientierten Bergsports unterstützt die Privatkäserei Bergader die Kampagne „Spüre dich selbst“ zum Beispiel mit Rezeptvorschlägen für das nächste Bergabenteuer, Podcastfolgen rund um achtsamen Bergsport und vielen weiteren Themen und Inhalten, welche man hier finden kann.