DAV-Logo-freigestellt

Die besten Bergfilme im Netz

Wenn Film - dann Bergfilm! Bergfilme und Bergsportfilme liefern spannende Geschichten direkt aus dem Leben der bekanntesten und abenteuerlustigsten BergsteigerInnen, Kletterer und Kletterinnen, MountainbikerInnen und Co. Pünktlich zum Weltfernsehtag haben wir die Top 5 der besten kostenlosen Bergfilme im Netz zusammengestellt. Denn besonders, wenn die Tage kürzer und kälter werden, gibt es manchmal nichts Schöneres als einen guten Film, um den Arbeitstag gemütlich ausklingen zu lassen.

Wide Boyz (2012)

Official Wild Country 'Wideboyz' trailer.... from Wild Country on Vimeo.

 

Die zwei Kletterer aus England, Pete Whittaker und Tom Randall, alias „Wide Boyz“, machen sich auf die Suche nach den härtesten Offwidths (Kletterrissen) der Welt. Der erste Film begleitet die zwei während der zweijährigen Vorbereitungsphase und dem brutalen Training bis zum ultimativen Testlauf im Century Crack in den USA, einem der schwierigsten Offwidth der Welt. Für Kletterbegeisterte und Adrenalin-Junkies ein absolutes Muss!

 

Hier geht's zum kompletten Film!

 

La Liste (2016)

 

La Liste from The Orchard on Vimeo.

 

"La Liste" begleitet das 26 Jahre alte Ski-Phänomen Jérémie Heitz bei seinem Versuch die 15 steilsten und spektakulärsten 4000er der Alpen innerhalb von zwei Ski-Saisons zu befahren. Die „Liste“ der Gipfel in so kurzer Zeit abzuarbeiten erfordert extreme körperliche Ausdauer und mentale Stärke – nur eine Handvoll an Freeridern konnte jemals die extremsten und schwierigsten Routen auf Jeremies Liste bezwingen. Neben außergewöhnlichen Filmaufnahmen der höchsten Regionen der Alpen, bietet die Dokumentation einen gelungenen Überblick über die Geschichte des Skifahrens „abseits der Piste“.

 

“I want to push my skiing in a discipline that requires experience and a lot of knowledge by bringing an aggressive and fluid approach to these steep faces which has never been seen before”. (Jérémie)

 

Hier geht's zum kompletten Film!

 

Alex Honnold - Showdown at Horseshoe Hell (2015)

Horseshoe Hell ist einer der härtesten Kletterwettkämpfe der Welt. 24 Stunden lang haben Zweier-Teams Zeit, um möglichst viele Kletterherausforderungen in besagten Horseshoe Canyon Ranch, Arkansas, zu meistern. Eine Woche lang herrscht dort Ausnahmezustand und Hunderte Kletterer aus aller Welt treffen sich, um ein Wochenende in der besagten „Horseshoe Hölle“ zu verbringen. Ein Wettstreit, der nicht nur körperlich, sondern auch mental alles von den Sportlern abverlangt. Während die meisten Teams hauptsächlich für den Spaß und die Party nach dem Höllenritt da sind, stellt sich Profi-Kletterer Alex Honnold der Herausforderung und steigt mit seiner Kletter-Partnerin gegen die zwei Underdogs Nik Berry und Mason Earle in den Ring, um die Trophäe der Horseshoe Hell nach Hause zu bringen. Unterhaltung pur!

 

Hier geht's zum Film!

 

 

Via Ferrata (2015)

VIA FERRATA (german) from Summitride on Vimeo.

 

Der Film Via Ferrata dokumentiert die Biketour von Harald Phillipps über drei Klettersteige in den Brenta Dolomiten. Phillipps bezeichnet seinen Selbstversuch als eine der beeindruckensten und anspruchsvollsten Touren seiner Radkarriere. Mehr als 90 Prozent aller Abwärts-Passagen konnte er mit dem Mountainbike befahren. Sein persönliches Fazit: Einmal und nie wieder – zumindest nicht auf dem Rad. Der Kurzfilm besticht vor Allem durch Spannung und vielen Clips aus der Vogelperspektive.

 

Operation Moffat (2015)

Operation Moffat Trailer from Jen Randall, Light Shed Pictures on Vimeo.

 

Operation Moffat ist eine Homage an Großbritanniens erste weibliche Bergsteigerführerin Gwen Moffat (heute 94 Jahre alt). Schriftstellerin Claire Walter und Filmemacher Jen Randall begeben sich auf die Spuren von Gwens größten und sehenswertesten Touren. Besonders schön: Der Film bietet einen neuen Blick auf den Lebensweg und die Errungenschaften von Berglegende Gwen Moffat und punktet mit einer Kombination aus originalem Bildmaterial, inspirierenden Hauptakteuren und eindrucksvollen Landschaftsaufnahmen.

 

Hier geht's zum kompletten Film!

 

Erwähnenswerte Alternativen zum Leihen und Kaufen

Auch viele Pay-TV-Anbieter, wie Amazon, Netflix oder Maxdome sind mittlerweile mit einer guten Auswahl an Bergfilmen ausgestattet. Für alle, denen unsere kostenlose Top 5 nicht ausreicht, ist hier eine kleine Auswahl von kostenpflichtigen Bergfilmen, bei denen es sich trotzdem lohnt einzuschalten: Dirtbag:The Legend of Fred Beckey (2017), The Summit (2012), Beyond the Edge (2013) und Cold (2011).