logo-dav-116x55px

Die Nationalmannschaften Skibergsteigen 2020/2021

Mehr erfahren
„Knepfei“, wie ihn seine Freunde nennen, ist der Prototyp eines Berchtesgadener Burschen. Wer ihn Skifahren sieht hat das Gefühl, dass er mit diesem Sportgerät an den Füßen auf die Welt gekommen ist.  Über die neuen Strukturen beim Deutschen Alpenverein im Bereich Spitzensport und vor allem bei den Skibergsteigen freut er sich ganz besonders. „Da werden jetzt wirklich professionelle Strukturen eingezogen." Zu „Knepfeis“ Leistungsexplosion trägt mit Sicherheit auch sein Beruf bei der Landespolizei bei.  Im Weltcupzirkus will er sich momentan noch auf keine Disziplin spezialisieren. Und machte beim Weltcup in Berchtesgaden den Sprint zu seinem Rennen 2020. Man wird in Zukunft noch so einiges von ihm hören. 

DAV Kaderkriterien Skibergsteigen 2020/21

Mehr erfahren
A-Kader: WM Top 8, EM Top 3 in der Seniorenwertung Gesamtwertung oder Disziplinwertung Top 8 in der Seniorenwertung   B-Kader: Weltcup 3 x Weltcuppunkte im ersten Drittel der Kategorie, Disziplinwertung oder Gesamtwertung erstes Drittel der Kategorie, WM oder EM Top 15 in der Seniorenwertung   B2-Kader: Weltcup 3 x erste Hälfte des Starterfeldes in der Kategorie, Disziplinwertung oder Gesamtwertung erste Hälfte des Starterfeldes der Kategorie, Alpencup Gesamtwertung Top 3, Alpencup 3 x Top 3 der bereinigten Liste, WM oder EM Top 10 in der Kategorie   C-Kader: WM oder EM Top 10 in der Kategorie Alpencup Gesamt Top 3, Alpencup 3 x Top 3 in der Kategorie   D/C- Kader: Alpencup 3 x Top 5 in der Kategorie   Altersbereiche Kader: D/C-Kader 12-18 Jahre, C-Kader 15-20 Jahre, B2-Kader ab 18 Jahre, B- und A-Kader ab 21 Jahre   Gültig für weibliche und männliche Athleten/-innen.   Die Meldung zu allen Wettkämpfen obliegt dem Bundestrainer in Abstimmung mit dem sportlichen Koordinator Skimo / Sportdirektor. Der Kaderstatus allein berechtigt nicht zum Start bei Wettkämpfen für das SkimoTeamGermany. Der Bundestrainer kann in Abstimmung mit dem Koordinator Skimo / Sportdirektor auch andere Zielwettkämpfe definieren, welche zur Kadernominierung herangezogen werden. Diese sind auf der HP des STG veröffentlicht.   Die Nominierungskriterien stellen eine Basis für die Nominierung dar. Der Spitzensportfachverband behält sich auf Grund weicher Kriterien wie sportliche Perspektive, Trainingsleistungen, etc. und der Einschätzung des Trainerstabes zusätzliche Nominierungen vor. Nominierungen finden bis zum 01.05. des Jahres statt. 

Stirnlampe PETZL Actik

Hell und kompakt für vielseitigen Einsatz

Mehr erfahren

FERRINO Wanderrucksack "DAV-Edition"

Federleicht bei hohem Tragekomfort

Mehr erfahren

Weitere Inhalte laden