logo-dav-116x55px

Climb to Tokyo!

Mehr erfahren
Sportklettern wird in Tokyo 2020 erstmalig bei den Olympischen Spielen dabei sein. Die jeweils 20 besten Kletterinnen und Kletterer kämpfen um die Medaillen. Mit der Kampagne #climbtotokyo begleitet der DAV das deutsche Team auf seinem Weg nach Tokyo.

Hannah Meul

Vollgas bis zur letzten Sekunde

Mehr erfahren
Im Oktober startet Hannah Meul als einzige deutsche Athletin bei den Youth Olympic Games in Buenos Aires erstmals unter den olympischen Ringen. Eine besondere Erfahrung für die 17-jährige Schülerin aus Frechen, deren Reise nach Argentinien mit ihrer Qualifikation bei der Jugend-WM in Innsbruck 2017 begonnen hat. Seitdem bereitet sie sich konsequent auf ihr persönliches Highlight im Wettkampfkalender 2018 vor.

Friederike „Fritze“ Kops

Die Bundestrainerin in Portrait

Mehr erfahren
Neben Urs Stöcker und Maxi Klaus ist Friederike Kops eine der Bundestrainerinnen des DAV Kletterkaders. Als Lehrerin und begeisterte Sportlerin bringt sie die besten Voraussetzungen für diese Aufgabe mit sich – nämlich Empathie und die Liebe zum Sport.

Das war die Deutsche Meisterschaft Olympic Combined 2018

Mehr erfahren
Am 14. und 15. Juli 2018 feierte der Klettersport eine Premiere: Im neuen Landesleistungszentrum Augsburg wurde an diesem Wochenende die erste Deutsche Meisterschaft im neuen olympischen Format „Olympic Combined“ ausgetragen. Diese Premiere wollte sich die Kletter-Elite nicht entgehen lassen und war fast vollständig auf dem Wettkampf vertreten.

Christopher „Chrissmo“ Smolkovic

Der Chef-Physio im Portrait

Mehr erfahren
Christopher Smolkovic ist einer von denen, die bei Wettkämpfen im Hintergrund mitwirken. Als Physiotherapeut betreut der 33-jährige Wahlkölner mittlerweile seit sieben Jahren den deutschen Kletter- und Bouldernationalkader. Zusammen mit einem medizinischen Team aus Ärzten und Physios reist er mit den Sportlern zu Wettkämpfen rund um die Welt, behandelt sie bei Verletzungen und sorgt für entspannte Muskeln und gesunde SportlerInnnen. Mittlerweile ist „Chrissmo“, wie er von allen genannt wird, ein fester Bestandteil des DAV-Wettkampfteams und auch für die Athleten nicht mehr wegzudenken.

Lead, Speed & Bouldern unter einem Dach

DAV Kletterzentrum Augsburg/LLZ Bayern eröffnet

Mehr erfahren
Am 10. Juni 2018 öffnete das DAV Kletterzentrum Augsburg seine Türen. Die neue Halle wird gleichzeitig als Landesleistungszentrum Bayern (LLZ Bayern) genutzt. Lead, Speed und Bouldern unter einem Dach: Das Landesleistungszentrum Bayern, kurz „LLZ“, ist bundesweit eine der wenigen Kletteranlagen, in der alle drei Olympischen Kletterdisziplinen trainiert werden können. Die Sportstätte in Augsburg ist jedoch nicht nur auf den Leistungssport ausgerichtet. Es ist offen für Kletterbegeisterte aller Könnensstufen, für die 4.400 Quadratmeter Kletter- und Boulderfläche mit einer Wandhöhe von bis zu 17,5 Metern zur Verfügung stehen. Ungefähr 2.100 Quadratmeter befinden sich im Außenbereich. Das Zentrum bietet außerdem spezielle Trainings- und Schulungsbereiche, einen Seminarraum, ein Bistro und einen Klettershop. 

Urs Stöcker

Der Nationaltrainer Klettern im Portrait

Mehr erfahren
Seit gut einem Jahr arbeitet der 42-jährige Urs Stöcker als Trainer des Nationalkaders mit den größten Klettertalenten Deutschlands. Und das, obwohl der Schweizer aus dem Kanton Graubünden ursprünglich einen ganz anderen Weg eingeschlagen hatte. 2003 schloss er nämlich sein Diplomstudium als Quantenphysiker ab. Die Leidenschaft für Sport und Klettern im Besonderen führte ihn schließlich in eine ganz andere Richtung: er ließ sich zum Trainer für Leistungssport ausbilden.

Video: Climb to Tokyo

Mehr erfahren
Der Countdown für Olympia 2020 in Tokio läuft! Unser Kletterkader hat sich in Japan schonmal die Kletterhallen angesehen und mit der japanischen Mannschaft trainiert. Herausgekommen ist ein spannendes Klettervideo. Alle News rund um den Kader und Olympia gibt es künftig hier: www.alpenverein.de/climbtotokyo 

Was geht wann? DAV Kletterwettkämpfe 2018

Wettkampfklettern - die Termine in 2018

Mehr erfahren
Die Wettkampf-Highlights der Saison 2018 - wir bieten Ihnen eine Übersicht der Wettkämpfe, die der DAV im Jahr 2018 veranstaltet. Die Deutsche Meisterschaft Bouldern findet auf der neuen Messe Friedrichshafen statt. Dort werden sich die besten Boulderinnen und Boulderer Deutschlands treffen und den Titel unter sich ausmachen. 16.-17. Juni, Neue Messe Friedrichshafen  

Internationale Wettkämpfe der IFSC

Mehr erfahren
Lead, Speed, Bouldern – in allen drei Disziplinen veranstaltet der Internationale Sportkletterverband (IFSC) Weltcup-Serien und Weltmeisterschaften. Die Athletinnen und Athleten des DAV Nationalkaders sind nahezu bei allen Wettkämpfen vertreten und können diverse internationale Titelgewinne und Podiumserfolge vorweisen.   Ein Podiumsplatz bei den Olympischen Spielen in Tokyo 2020 ist das erklärte Ziel des DAV. Um dies zu erreichen, wurde die Leistungssport-Struktur im Verband erneuert: Neu geschaffene Trainingsstützpunkte und ein internationales Trainerteam sollen das Team optimal auf die Spiele in Japan vorbereiten.  

Video: Klettern goes Olympia

Mehr erfahren
Erstmals steht Klettern auf dem Programm der Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Damit erhält Klettern mehr und mehr Aufmerksamkeit als Leistungssport. Wie bereiten sich die Athletinnen und Athleten auf Olympia vor? Wie unterstützt der DAV die Wettkampfkletterinnen und -kletterer?

Weitere Inhalte laden