logo-dav-116x55px
< Zur Übersicht
Drucken
Selbstversorgerhütte

Watzmann-Ostwand-Hütte, 623 m

Selbstversorgerhütte • Berchtesgadener Alpen
Deutscher Alpenverein (DAV)
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Berchtesgaden
  • Watzmann-Ostwand-Hütte
    / Watzmann-Ostwand-Hütte
    Foto: Sektion Berchtesgaden, ÖAV-Hüttenfinder
Karte / Watzmann-Ostwand-Hütte

Logo Alpenvereinshütte

Die Ostwand Hütte ist am Fuße der höchsten Wand der Ostalpen - der Watzmann Ostwand - auf der Halbinsel St. Bartholomä am Königssee gelegen.
Sie steht von Mitte Juni bis 14.Oktober für Begeher der Ostwand als einmalige Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung. Jede andere "touristische" Übernachtung oder Unterbringung ist verboten und würde eine fristlose Kündigung des von der DAV Sektion Berchtesgaden mit dem Freistaat Bayern abgeschlossenen Pachtvertrag nach sich ziehen.

Vom 26. auf 27. August ist das Ostwandlager wegen der Wallfahrt und St. Bartholomäe Kirchweih geschlossen, d.h. es sind auch für Ostwandgeher keine Übernachtungen möglich.

Schlafplatzreservierungen können nicht entgegengenommen werden! Es ist nur eine einmalige Übernachtung vor Begehung der Watzmann-Ostwand zulässig!

Die Hütte ist tagsüber versperrt und wird erst nach Abfahrt des letzten Schiffs von St. Bartholomä aufgesperrt. Die Ausgabe der Schlafkarten und Lagerverteilung erfolgt um 18:15 Uhr von den Wirtsleute der Gaststätte "St. Bartholomä" am Haupteingang der Gaststätte. Wenn alle Ostwandbegeher eine Schlafkarte haben, wird das Lager aufgeschlossen.

Tragen Sie sich bitte zu ihrer eigenen Sicherheit mit Angabe der gewählten Route ins Hüttenbuch ein. Das Hüttenbuch ist eine wichtige Informationsquelle für die Bergwacht bei Rettungsaktionen.

Das Ostwandlager ist unbewirtschaftet, bietet keine Kochgelegenheit. In St. Bartholomä ist das Gasthaus bis zur Abfahrt des letzten Schiffs geöffnet. Danach gibt es keine Möglichkeiten mehr Getränke oder Speisen zu erwerben.

Die Gaststätte ist nach Abfahrt des letzten Schiffs geschlossen. Es wird gebeten dies zu respektieren und den Gastgarten nach Schließung des Wirtshauses nicht mehr zu benutzen. Im Gasthaus ist keine Gepäckaufbewahrung und auch keine Nutzung von Duschen möglich!!!!

Die Hütte bietet 40 Matratzenlager und ist von Mitte Juni bis Mitte Oktobergeöffnet. Die Hütte ist ab 15. Oktober bis Mitte Juni nicht zugänglich/geschlossen.

Fließend Wasser und das WC befindet sich außerhalb der Hütte an der Ostseite der Nationalpark-Infostelle.

Übernachtungsmöglichkeit nur für Ostwandbesteiger!
outdooractive.com User
Autor
Sektion Berchtesgaden
Aktualisierung: 04.09.2018

Schlafplätze

Anzahl Betten in Mehrbettzimmern
0
Anzahl Betten in Zweibettzimmern
0
Anzahl Matratzenlager
25
Winterraum
0

Allgemein

AV-Klassifizierung: I

Adresse

Watzmann-Ostwand-Hütte
Watzmannstr. 4 
83483 Bischofswiesen

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise per Zug/Bahnhof: Berchtesgarden
Anreise per Bus / Bushaltestelle: Königssee, mit Linienschiff nach St.Bartholomä

Anfahrt

Königssee

Koordinaten

Geographisch
47.545833 N 12.970833 E
UTM
33T 347312 5267818

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Leider konnten keine Ergebnisse gefunden werden.

Hütten in der Nähe

  • Brotzeitbank an der Biwakschachtel in der Watzman-Ostwand
    Watzmann-Ostwand-Biwak
  • Das Watzmannhaus
    Watzmannhaus
  • Kärlingerhaus vom Funtensee aus gesehen
    Kärlingerhaus
  • Wimbachgrieshütte im Winter
    Wimbachgrieshütte
  • Carl-von-Stahl-Haus
    Carl-von-Stahl-Haus
  • Wasseralm im Winter
    Wasseralm in der Röth
  • Ingolstädter Haus
    Ingolstädter Haus
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Öffnungszeiten

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
offen zeitweise offen
Sommer: Juni - September - nur für Ostwandbesteiger!

Winter: geschlossen - nicht zugänglich!

Watzmann-Ostwand-Hütte

Watzmannstr. 4 
83483 Bischofswiesen

Inhaber

Deutscher Alpenverein (DAV)
DAV Sektion Berchtesgaden