logo-dav-116x55px
Bewirtschaftete Hütte

Hochschoberhütte, 2.322 m

Bewirtschaftete Hütte · Schober-Gruppe
Österreichischer Alpenverein (ÖAV)
Logo ÖAV Alpenverein Edelweiss
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Edelweiss Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Hochschoberhütte
    / Die Hochschoberhütte
    Foto: Ewald Ferner-Ortner, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Dokumentarfilm "30 Jahre Hochschoberhütte Wiederaufbau"
    Video: Hochschoberregion Ainet
  • / Die Hochschoberhütte
    Foto: Ewald Ferner-Ortner, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Edelweiss
    Foto: Ewald Ferner-Ortner, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Die gemütliche Hüttenstube, gefertigt mit Zirbenholz aus der Region.
    Foto: Ewald Ferner-Ortner, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Gaststube
    Foto: Ewald Ferner-Ortner, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Gaststube
    Foto: Ewald Ferner-Ortner, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Die "alte" Hütte beim 50-Jahr Jubiläum
    Foto: Christoph Weitz, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Gemütliche 4er-Zimmer
    Foto: Ewald Ferner-Ortner, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Liebevoll eingerichtete Lager
    Foto: Ewald Ferner-Ortner, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Liebevoll eingerichtete Lager
    Foto: Ewald Ferner-Ortner, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Großzügiges Dachlager
    Foto: Ewald Ferner-Ortner, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Großzügiges Dachlager
    Foto: Ewald Ferner-Ortner, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / am Pelitzkreuz unterhalb der Hochschoberhütte, rechts der Prijakt
    Foto: Ewald Ferner-Ortner, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Die Hütte vor den Leibnitzer Rotspitzen (links) und dem Hochschober (rechts)
    Foto: Ewald Ferner-Ortner, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Westl. Leibnitztörl mit Gartlsee
    Foto: Ewald Ferner-Ortner, ÖAV Alpenverein Edelweiss

Abenteuer auf 2322 Meter

Die Hochschoberhütte steht auf dem Nassfeld im oberen Leibnitztal. Sie ist ein idealer Stützpunkt für Tirols schönsten Aussichtsberg, den 3242 m hohen Hochschober, dem Namensgeber der Schobergruppe. Weite Teile der Schobergruppe liegen heute im Nationalpark Hohe Tauern.

Diese Schobergruppe ist eine sehr ursprüngliche Berglandschaft ohne störende Umwelteinflüsse wie Straßen und Skigebiete geblieben. So bleibt fast die ganze Schobergruppe dem Bergsteiger und Bergwanderer vorbehalten.

Hüttenwirt Harry Lucca verwöhnt mit leckeren Schmankerl‘n rund um die österreichische Küche. Hausmannskost, täglich frische und hausgemachte Mehlspeisen sowie wie gute Schnapserl und exzellente Weine.

COVID-19 Bestimmungen:
Besuche unsere Hütten nur gesund und mit gültigem Zutrittstest bzw. mit Nachweis der Testausnahme!Reserviere deinen Übernachtungsplatz – ohne Reservierung kein Schlafplatz!Nächtigung nur mit eigenem Schlafsack und Polsterbezug möglich (leichter Daunen- oder Sommerschlafsack – kein Hüttenschlafsack)!Nimm´ für Mehrtagestouren oder längere Aufenthalte Selbsttests mit!
Danke für dein Verständnis.

Profilbild von Alpenverein Edelweiss
Autor
Alpenverein Edelweiss
Aktualisierung: 03.07.2021

Schlafplätze

Anzahl Betten in Mehrbettzimmern
12
Anzahl Matratzenlager
38
Winterraum
0

Allgemein

AV-Klassifizierung: I
Familien

Seminar

für Seminare geeignet

Auszeichnungen

Umweltgütesiegel  So schmecken die Berge  GENIESSERHÜTTE 

Adresse

Hochschoberhütte
9951 Ainet

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise per Zug / Bahnhof: Lienz, Busbahnhof Ainet
Anreise per Bus / Bushaltestelle: Ainet, St. Johann im Walde

Anfahrt

Oberleibnig

Parken

Parkplatz Leibnitzbachbrücke ca. 20 Parkplätze

Koordinaten

DG
46.925200, 12.699333
GMS
46°55'30.7"N 12°41'57.6"E
UTM
33T 324849 5199421
w3w 
///anbetracht.ausführlich.auslauf

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Zustiege zur Hütte

Wanderung · Schober-Gruppe
Aufstieg zur Hochschoberhütte von der Leibnitzbachbrücke
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 4,1 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 645 hm
Abstieg 19 hm

Landschaftlich schöner Aufstieg entlang des Leibnitzbachs zur Hochschoberhütte der aus dem Wald über die Leibnitzalm zur Hütte überhalb des ...

von Harald Herzog,   alpenvereinaktiv.com
Alle Zustiege in Karte anzeigen

Empfehlungen in der Nähe

Bergtour · Schober-Gruppe
Auf den Hochschober von der Hochschoberhütte
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 3 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 892 hm
Abstieg 14 hm

Lanschaftlich sehr schöner Weg über die Staniskascharte auf den Hochschober. Im oberen Bereich ab der Staniskascharte ist Trittsicherheit ...

von Harald Herzog,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Schober-Gruppe
Hoher Prijakt von der Hochschoberhütte
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 4,9 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 682 hm
Abstieg 682 hm

Gipfeltour im Bereich der Hochschoberhütte mit großartigen Ausblicken auf Hochschober und Berge der Schobergruppe.

von Harald Herzog,   alpenvereinaktiv.com

Alle auf der Karte anzeigen

Wege zu Nachbarhütten

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
Schobergruppe: Lienzer Hütte - Hochschober
5,4 km
6:47 h
1.275 hm
54 hm
Alle Übergänge auf der Karte anzeigen

Hütten in der Nähe

  • Lienzer Hütte
  • Gössnitzkopf-Biwak
  • Adolf-Noßberger-Hütte
  • Elberfelder Hütte
  • Wangenitzseehütte
  • Karte / Gernot-Röhr-Biwak
    Gernot-Röhr-Biwak
  • empty
    Zettersfeldhütte
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Öffnungszeiten

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
offen zeitweise offen
Sommer: Saisonende wetterabhängig!

Winter: im Winter geschlossen

Verfügbare Schlafplätze

Schlafplatz reservieren
beim Reservierungssystem der Alpenvereine

Eigenschaften

Familien So schmecken die Berge Umweltgütesiegel GENIESSERHÜTTE

Hochschoberhütte

Harald Lucca
9951 Ainet
Telefon +43 4853 / 52163 Mobil +43 664 / 91 57 722

Inhaber

Österreichischer Alpenverein (ÖAV)
ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 2 Touren in der...
  • 1 Zustiege zur Hütte
  • 1 Wege zu Nachbarhüt...