logo-dav-116x55px

Coronavirus: Alpenvereinshütten geschlossen

Die meisten Regionen haben aufgrund des Coronavirus bereits eine behördliche Schließung der Hütten veranlasst. Es ist davon auszugehen, dass Alpenvereinshütten derzeit geschlossen sind.
Bitte unternehmen Sie in der momentanen Situation keine Touren in den Bergen. Alpine Notfälle müssen verhindert werden, um das Rettungswesen und das medizinische System zu entlasten. Bleiben Sie dennoch in Bewegung – vor Ort und unter Vermeidung enger sozialer Kontakte.

 

 
Drucken
Bewirtschaftete Hütte

Frassenhütte, 1725 m

Bewirtschaftete Hütte · Lechquellen-Gebirge
Österreichischer Alpenverein (ÖAV)
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Vorarlberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg

Herzlich Willkommen!

Die Frassenhütte – beliebtes Wanderziel seit über 100 Jahren.

Do gsi! schö gsi!  Der Leitspruch unseres Hüttenpächters Stefan von der Frassenhütte auf 1.725m. Die Frassenhütte ist freistehend und mit der Mutterbergseilbahn leicht erreichbar. Es wird immer frisch gekocht, wobei immer ein nepalesisches Gericht erhältlich ist, was besonders für Vegis interessant ist. Das Bergpanorama rundum die Hütte lässt keine Wünsche offen. Man blickt in die Schweiz, in das Rätikon-, Verwall-, und Silvrettagebirge. 

 

Nicht umsonst heißt es, dass die Frassenhütte am schönsten Platz in Vorarlberg steht.

Die Gebiete um den Muttersberg und den Hohen Frassen bieten Wandererlebnisse und Wanderspaß für Jung und Alt. Durch die vielfältige Auswahl an Wandertouren von ca. 1 bis 5 Stunden mit den Ausgangspunkten Bludenz, Raggal und Nüziders ist garantiert für jeden etwas dabei.

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

 

Zur Hütte:
Auf der Pfannenknechtalpe am Hohen Frassen wurde um 1863 eine Alphütte erbaut, diese wurde 1894 von dem Herrn Gassner und Muther in Bludenz als Unterkunftshütte für Touristen umgebaut und eine Veranda eingerichtet. Im Jahre 1927 wurden die Hütte samt Grundstück dem Alpenverein als Geschenk zur treuen Verwaltung und Instandhaltung übergeben. Seither überdauerte die Frassenhütte mit geringen Veränderungen die folgenden Jahrzehnte, bis nach einer behördlich ausgesprochenen Beanstandung im Jahre 1973 eine tiefgreifende Veränderung erzwungen wurde, die schließlich zu einem Neubau führte. 1985 wurde die Hütte provisorisch wieder geöffnet und erst 1990 baubehördlich endgültig abgenommen. 

outdooractive.com User
Autor
Alpenverein Vorarlberg
Aktualisierung: 19.02.2020

Schlafplätze

Anzahl Betten in Mehrbettzimmern
20
Anzahl Matratzenlager
40
Winterraum
6

Allgemein

AV-Klassifizierung: I
Familien
Schlechtwettertipp

Service

Gepäcktransport
Mobilfunk

Seminar

für Seminare geeignet
Beamer, Notebook, Digitalkamera

Winterraum

Winterraum vorhanden
Winterraum beheizt
Der Winterraum ist nicht versperrt. 6 Lager

Auszeichnungen

Mit Kindern auf Hütten 

Adresse

Frassenhütte
6714 Nüziders

Barrierefreiheit

mit Seilbahn erreichbar

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise per Zug / Bahnhof: Bludenz
Anreise per Bus / Bushaltestelle: Bludenz, Nüziders, Ludesch, Raggal, Marul

Anfahrt

Bludenz, Nüziders, Ludesch, Raggal, Marul

Parken

Bludenz-Muttersbergbahn, Marul-Wanderparkplatz

Koordinaten

Geographisch
47.189833, 9.827617
UTM
32T 562696 5226592

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Zustiege zur Hütte

Wanderung · Lechquellen-Gebirge

Zustieg auf die Frassenhütte von der Bergstation der Muttersbergbahn am Madeisakopf

30.08.2017
leicht
2,2 km
1:15 h
391 hm
54 hm
von Theresa Rössler - Abteilung Hütten, Wege und Kartographie ÖAV,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Lechquellen-Gebirge

Zustieg auf die Frassenhütte von Raggal

30.08.2017
mittel
4 km
2:45 h
766 hm
26 hm
von Theresa Rössler - Abteilung Hütten, Wege und Kartographie ÖAV,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Lechquellen-Gebirge

Zustieg auf die Frassenhütte vom Ludescherberg

30.08.2017
leicht
2,7 km
2:00 h
592 hm
46 hm
von Theresa Rössler - Abteilung Hütten, Wege und Kartographie ÖAV,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Lechquellen-Gebirge

Zustieg auf die Frassenhütte von Nüziders über den Madeisakopf

30.08.2017
mittel
6,8 km
3:15 h
1164 hm
0 hm
von Theresa Rössler - Abteilung Hütten, Wege und Kartographie ÖAV,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Lechquellen-Gebirge

Zustieg auf die Frassenhütte von Marul

11.09.2017
mittel
7,3 km
3:30 h
901 hm
149 hm
von Theresa Rössler - Abteilung Hütten, Wege und Kartographie ÖAV,   alpenvereinaktiv.com
Alle Zustiege in Karte anzeigen

Touren in der Umgebung

Wanderung · Alpenregion Bludenz

2013 - Klasse 8b - Bludenz - Fraßenhütte - Marul - Thementage

25.10.2013
20,3 km
13:17 h
2072 hm
1660 hm
von RNG Wangen,   Community

Alle Touren auf der Karte anzeigen

Hütten in der Nähe

  • Schwabenhaus
  • Tschengla-Hütte
  • Gerach-Haus
  • Sarotlahütte
  • Freschenhaus
  • Freiburger Hütte
  • Heinrich-Hueter-Hütte
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Öffnungszeiten

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
offen zeitweise offen

Eigenschaften

Familien Schlechtwettertipp Gepäcktransport mit Seilbahn erreichbar Mit Kindern auf Hütten Mobilfunk

Frassenhütte

Stefan Probst
6714 Nüziders
Telefon +43/699/17051089 Mobil +43/699/17051089

Inhaber

Österreichischer Alpenverein (ÖAV)
ÖAV Sektion Vorarlberg
  • Zustiege zur Hütte
  • Touren in der Umgebung
Wanderung · Alpenregion Bludenz

2013 - Klasse 8b - Bludenz - Fraßenhütte - Marul - Thementage

25.10.2013
20,3 km
13:17 h
2072 hm
1660 hm
von RNG Wangen,   Community
Wanderung · Lechquellen-Gebirge

Zustieg auf die Frassenhütte von der Bergstation der Muttersbergbahn am Madeisakopf

30.08.2017
leicht
2,2 km
1:15 h
391 hm
54 hm
von Theresa Rössler - Abteilung Hütten, Wege und Kartographie ÖAV,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Lechquellen-Gebirge

Zustieg auf die Frassenhütte von Raggal

30.08.2017
mittel
4 km
2:45 h
766 hm
26 hm
von Theresa Rössler - Abteilung Hütten, Wege und Kartographie ÖAV,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Lechquellen-Gebirge

Zustieg auf die Frassenhütte vom Ludescherberg

30.08.2017
leicht
2,7 km
2:00 h
592 hm
46 hm
von Theresa Rössler - Abteilung Hütten, Wege und Kartographie ÖAV,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Lechquellen-Gebirge

Zustieg auf die Frassenhütte von Nüziders über den Madeisakopf

30.08.2017
mittel
6,8 km
3:15 h
1164 hm
0 hm
von Theresa Rössler - Abteilung Hütten, Wege und Kartographie ÖAV,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Lechquellen-Gebirge

Zustieg auf die Frassenhütte von Marul

11.09.2017
mittel
7,3 km
3:30 h
901 hm
149 hm
von Theresa Rössler - Abteilung Hütten, Wege und Kartographie ÖAV,   alpenvereinaktiv.com
  • 1 Touren in der...
  • 5 Zustiege zur Hütte