logo-dav-116x55px

Coronavirus: Alpenvereinshütten dürfen schrittweise wieder öffnen

Nach und nach öffnen einige Alpenvereinshütten wieder ihre Türen, allerdings sind die Regeln in Deutschland und Österreich unterschiedlich. Übernachtungsbetrieb ist sehr eingeschränkt seit 29. bzw. 30 Mai wieder möglich. Bitte informieren Sie sich bei der Hütte über die Situation vor Ort – und weichen Sie eventuell auf weniger frequentierte Ziele aus!

Hier gibt es eine Übersicht, welche DAV-Hütten aktuell geöffnet sind.

 
Drucken
Biwak

Albert-Biwak, 2428 m

Biwak · Ankogel-Gruppe
Österreichischer Alpenverein (ÖAV)
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Edelweiss Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Albert-Biwak
    / Albert-Biwak
    Foto: Christoph Weitz, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Albert-Biwak
    Foto: Christoph Weitz, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Im Blockwerk unterhalb der Schmalzscharte
    Foto: Christoph Weitz, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / 6 Schlafplätze
    Foto: Christoph Weitz, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Unterer Schwarzsee
    Foto: Christoph Weitz, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Blick von der Schmalzscharte (2444m) Richtung Muritzenscharte
    Foto: Christoph Weitz, ÖAV Alpenverein Edelweiss


Herzlich willkommen am Albert-Biwak!

Das Albert-Biwak in der Ankogelgruppe im Salzburger Lungau liegt unterhalb der Schmalzscharte unweit des unteren Schwarzsees und der Grenze zu Kärnten. Die Hütte entspricht einem offenen Biwak, ist sehr klein und steht mitten im Blockwerk. Der Innenraum mit Stockbetten ist gemütlich eingerichtet. Es gibt 6 Schlafplätze, Decken und einen Tisch.Sollten Sie weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung.

Wir bitten um einen Erhaltungsbeitrag von 5€/Person und Nacht (bzw. 10€ Nichtmitglieder) - Herzlichen Dank!

Im Winter herrscht hier oft große Lawinengefahr!
Achtung COVID-19 Bestimmungen:

Besuche unser Biwak nur in gesundem Zustand!

Es gelten die gleichen Vorgaben zum Abstand halten und Kontaktbeschränkungen wie im Tal. Bitte eigenen Mund-Nasen-Schutz (MNS) mitnehmen.

Für Nächtigung unbedingt Schlafsack (leichter Daunen- oder Sommerschlafsack - Hüttenschlafsäcke alleine wärmen in der Regel nicht ausreichend) mitbringen! Es stehen keine Alpenvereinsdecken zur Verfügung.

Danke für Euer Verständnis!
Profilbild von Alpenverein Edelweiss
Autor
Alpenverein Edelweiss
Aktualisierung: 06.07.2020

Schlafplätze

Anzahl Betten in Mehrbettzimmern
0
Anzahl Matratzenlager
6
Winterraum
0

Allgemein

AV-Klassifizierung: B

Preise

ab   5,00 €

Adresse

Albert-Biwak
5583 Hintermuhr

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise per Zug / Bahnhof: St.Johann/Pongau, Radstadt, Spittal/Drau
Anreise per Bus / Bushaltestelle: Mur, Hüttschlag, Kölnbreinsperre

Anfahrt

Hüttschlag vom Großarltal und Kölbreinsperre vom Maltatal

Parken

Hüttschlag: großer, kostenfreier Parkplatz; Kölbreinsperre: Kostenfei parken bei der Sperre

Koordinaten

DG
47.115617, 13.352083
GMS
47°06'56.2"N 13°21'07.5"E
UTM
33T 374987 5219329
w3w 
///abzeichen.ausflugsziele.wölbung

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Zustiege zur Hütte

Bergtour · Ankogel-Gruppe
Von der Osnabrückerhütte über das Albert-Biwak zur Tappenkarseehütte
mittel
21,5 km
7:00 h
1692 hm
1894 hm
Die Überschreitung von der Osnabrückerhütte zur Tappenkarseehütte zeigt sehr schön den Übergang von Hohen Tauern zu Niederen Tauern.
von Harald Herzog,   alpenvereinaktiv.com
Hochtour · Hüttschlag
Hüttschlag: Kreealmen - Murtörl - Schmalzscharte - Schwarzseen
schwer
19 km
12:00 h
1809 hm
1809 hm
Herrliche Wanderung zu den Schwarseen, die aber reichlich Kondition, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit voraussetzt.
von Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern,   Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Alle Zustiege in Karte anzeigen

Touren in der Umgebung

Hochtour · Hüttschlag
Hüttschlag: Kreealmen - Murtörl - Schmalzscharte - Schwarzseen
schwer
19 km
12:00 h
1809 hm
1809 hm
Herrliche Wanderung zu den Schwarseen, die aber reichlich Kondition, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit voraussetzt.
von Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern,   Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Hochtour · Ankogel-Gruppe
Hüttschlag: Weinschnabel
schwer
22,7 km
13:30 h
2189 hm
2189 hm
Konditionsraubende Bergtour auf den Weinschnabel mit wunderschönen Landschaftstypen.
von Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern,   Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

Alle Touren auf der Karte anzeigen

Wege zu Nachbarhütten

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
Von der Osnabrückerhütte über das Albert-Biwak zur Tappenkarseehütte
21,5 km
7:00 h
1692 hm
1894 hm
Alle Übergänge auf der Karte anzeigen

Hütten in der Nähe

  • Sticklerhütte
  • Rotgüldenseehütte
  • Ali-Lanti-Biwak
  • Kattowitzer Hütte
  • Tappenkarseehütte
  • Osnabrücker Hütte
  • Franz-Fischer-Hütte
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Öffnungszeiten

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
offen zeitweise offen

Albert-Biwak

Christian Aigner
5583 Hintermuhr
Telefon +43 6479 349 (Sticklerhütte) Mobil +43 676 7551533 (Biwakwart)

Inhaber

Österreichischer Alpenverein (ÖAV)
ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • Zustiege zur Hütte
  • Touren in der Umgebung
  • Wege zu Nachbarhütten
Hochtour · Hüttschlag
Hüttschlag: Kreealmen - Murtörl - Schmalzscharte - Schwarzseen
schwer
19 km
12:00 h
1809 hm
1809 hm
Herrliche Wanderung zu den Schwarseen, die aber reichlich Kondition, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit voraussetzt.
von Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern,   Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Hochtour · Ankogel-Gruppe
Hüttschlag: Weinschnabel
schwer
22,7 km
13:30 h
2189 hm
2189 hm
Konditionsraubende Bergtour auf den Weinschnabel mit wunderschönen Landschaftstypen.
von Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern,   Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Bergtour · Ankogel-Gruppe
Von der Osnabrückerhütte über das Albert-Biwak zur Tappenkarseehütte
mittel
21,5 km
7:00 h
1692 hm
1894 hm
Die Überschreitung von der Osnabrückerhütte zur Tappenkarseehütte zeigt sehr schön den Übergang von Hohen Tauern zu Niederen Tauern.
von Harald Herzog,   alpenvereinaktiv.com
Hochtour · Hüttschlag
Hüttschlag: Kreealmen - Murtörl - Schmalzscharte - Schwarzseen
schwer
19 km
12:00 h
1809 hm
1809 hm
Herrliche Wanderung zu den Schwarseen, die aber reichlich Kondition, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit voraussetzt.
von Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern,   Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Bergtour · Ankogel-Gruppe
Von der Osnabrückerhütte über das Albert-Biwak zur Tappenkarseehütte
mittel
21,5 km
7:00 h
1692 hm
1894 hm
Die Überschreitung von der Osnabrückerhütte zur Tappenkarseehütte zeigt sehr schön den Übergang von Hohen Tauern zu Niederen Tauern.
von Harald Herzog,   alpenvereinaktiv.com
  • 2 Touren in der...
  • 2 Zustiege zur Hütte
  • 1 Wege zu Nachbarhüt...