dav-logo-freigestellt 120x57

Ja, Sie sehen richtig!

Mehr erfahren
Herzlich Willkommen! Sie sehen richtig: Wir haben unseren Webauftritt überarbeitet - und laden Sie ein, das neue alpenverein.de kennen zu lernen.

Boulder WM läuft! Livestream von Halbfinale & Finale

IFSC Bouldering World Championships Munich 2014

Mehr erfahren
Die IFSC Boulder-WM ist gestartet! Am Donnerstag & Freitag finden die Qualifikationsrunden statt, am Samstag das Halbinale und das Finale - Livestream!

Spielend in den Bergsommer...

Die große Bergwelt von Playmobil

Mehr erfahren
Almhütte, Bergwacht, Murmeltier... die große Bergwelt von Playmobil trägt die schönen Klischees um Berge und Bergsport in Wohn- und Kinderzimmer.

FAT neu im Gegenrecht; BAC jetzt Sektion des OeAV

Änderungen im Gegenrecht

Mehr erfahren
Das Abkommen „Gegenrecht auf Hütten“ vergünstigt die Übernachtung auf den Schutzhütten im Alpenraum.

1. Deutscher Bouldercup 2012 ISPO München mit Livestream

Wettkampf News

Mehr erfahren
In wenigen Tagen startet die Deutsche Bouldercupserie mit dem traditionellen Auftakt auf der ISPO in München. Dieses Jahr kann man den Wettkampf sogar per Livestream verfolgen. Mehr dazu erfährt man hier.  

Livestream: Boulderweltcup in Tokio am 7.5.

IFSC Boulder Worldcup Hachioji, Tokyo (JPN)

Mehr erfahren
Am 6./7.5.2017 geht in Hachioji, Tokio (JPN) der nächste IFSC Boulderweltcup über die Bühne. Sehen Sie hier die Livestreams von Halbfinale und Finale! Livestream Halbfinale  Sonntag, 7.5.2017, ab 2.00 Uhr (MESZ)   

„Scheitern heißt: wenn ich sterbe.“

Ueli Steck tödlich verunglückt

Mehr erfahren
Am 30. April stürzte der Schweizer Spitzenbergsteiger Ueli Steck tödlich ab. Mit Ueli Steck (* 4.10.1976) verliert das moderne Bergsteigen einen seiner herausragenden Protagonisten.

Livestreams IFSC World Cup Nanjing 2017

am Sonntag, 30.04.2017

Mehr erfahren
Am Samstag und Sonntag, den 29. und 30. April, geht der dritte von sieben Boulderweltcups im ostchinesischen Nanjing über die Bühne. Mit dabei sind sechs deutsche Athletinnen und Athleten. Ihre Chancen auf vordere Plätze stehen gut.

Janja Garnbret (SLO) und Jongwon Chon (KOR) gewinnen in Chongqing

Mehr erfahren
Der erste Stop der Asien-Boulderweltcup-Tour fand dieses Wochenende in der chinesischen Millionenstadt Chongqing statt. Die dominierende Nation war einmal mehr Japan - mit 13 Athleten im Halbfinale, vier Finalisten und zwei Podiumsplätzen. Die deutschen Athleten verpassten den Einzug ins Halbfinale teilweise nur sehr knapp. Monika Retschy (DAV München-Oberland) und David Firnenburg (DAV Rheinland-Köln) erreichten jeweils mit Platz 10 das beste Ergebnis für das Deutsche Team. 

Livestreams IFSC World Cup Chongqing 2017

am Sonntag, 23.04.2017

Mehr erfahren
Nach dem Saisonstart in der Schweiz am vorletzten Wochenende findet am 22. und 23. April der zweite von insgesamt sieben Wettkämpfen der Boulderweltcup-Serie statt. Austragungsort am kommenden Samstag und Sonntag ist die zentralchinesische Millionenmetropole Chongqing. Das Team vom Deutschen Alpenverein reist zu sechst nach Asien.

Bergrettung in virtueller Realität erleben

Süddeutsche Zeitung präsentiert 360-Grad-Video

Mehr erfahren
Mitten im Geschehen: Mit einem 360-Grad-Video gibt die Süddeutsche Zeitung Einblicke in die Arbeit der Bergwacht Bayern. Nutzt der User eine VR-Brille, kann er einen Einsatz und den Trainingsalltag in virtueller Realität erleben.

Kletterparadies in Kempten

Vereinszentrum "swoboda alpin" eröffnet

Mehr erfahren
Nach gut einem Jahr Bauzeit eröffnete die Sektion Allgäu-Kempten des Deutschen Alpenvereins das "swoboda alpin" in Kempten. Am 25./26. März 2017 fand die Einweihungsfeier für die neue DAV-Kletterhalle statt.

Skitourensaison: welche Hütten sind geöffnet?

Geöffnete Alpenvereinshütten im Frühjahr 2017

Mehr erfahren
Sie möchten in diesem Frühjahr Skibergsteigen, Schneeschuhgehen, Skifahren oder Winterwandern? Wir bieten Ihnen eine Auswahl an bewirtschafteten Alpenvereinshütten, die sich auf Gäste freuen. Die Angaben sind sorgfältig recherchiert. Wir empfehlen Ihnen trotzdem, vor einer Tour noch einmal mit der Hütte Kontakt aufzunehmen, da sich witterungsbedingt und je nach Schneelage kurzfristig etwas ändern kann.   Alle Alpenvereinshütten finden Sie auch unter www.alpenverein.de/huettensuche  

Neue Kletterhalle in Weimar

Vereinszentrum "EnergieWände" ist eröffnet

Mehr erfahren
Nach 11-monatiger Bauzeit war es soweit: Die DAV-Sektion Weimar eröffnete im März 2017 ihr neues Kletter- und Vereinszentrum. Die neue Halle bietet 100 Routen in den Schwierigkeitsgraden von 3 bis 10 und eine Wandhöhe von 12 Metern, einen separaten Boulderbereich und eine Ausbildungswand.

Riedberger Horn: Jetzt sind Sie gefragt!

Mehr erfahren
Die bayerische Staatsregierung will die Skischaukel am Riedberger Horn genehmigen und hat beschlossen, den Alpenplan entsprechend zu ändern. Bis zum 22. März können alle Bürgerinnen und Bürger in einem Anhörungsverfahren Stellung beziehen und eine Mail an das Finanzministerium schreiben. Der DAV stellt einen Mustertext zur Verfügung.   

Constructive Alps: Nachhaltiges Bauen in den Alpen

30 Projekte für Architekturpreis nominiert

Mehr erfahren
Beim Wettbewerb "Constructive Alps" werden nachhaltige Bauprojekte und Sanierungen ausgezeichnet. Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert.

Hoch hinaus! Wege und Hütten in den Alpen

Ab 9. März im Alpinen Museum

Mehr erfahren
Ab Donnerstag, dem 9. März zeigt das Alpine Museum in München die Ausstellung "Hoch hinaus! Wege und Hütten in den Alpen!".

Trocken und viel Sonnenschein - so war der Winter

Deutscher Wetterdienst zieht Bilanz

Mehr erfahren
Der Winter 2016/17 war außergewöhnlich trocken, sonnenscheinreich und fiel in Deutschland etwas zu mild aus - so lautet die Bilanz des Deutschen Wetterdienstes nach ersten Auswertungen der Daten von 2000 Messstationen.

Tourentipps für Weihnachten

Wandern statt Skitouren

Mehr erfahren
Ein bisschen erinnert die Situation an letzte Weihnachten: Damals lag in den bayerischen Alpen gar kein Schnee, in diesem Jahr sind es hier und da ein paar Zentimeter. Die Wetterlage ist unstabil: Am Heiligen Abend und auch am Zweiten Weihnachtsfeiertag werden voraussichtlich kleinere Schlechtwetterfronten über die Alpen ziehen und etwas Niederschlag mitbringen – vermutlich allerdings zeitweise bis auf 1500 Meter als Regen und erst darüber als Schnee. Kurzum: Die Lage ist kompliziert, bergsportliche Aktivitäten erfordern Kreativität. Der DAV hat einige Touren zusammengestellt, die bei diesen Verhältnissen möglich sein dürften. Die Devise lautet: Wandern statt Skitouren. 

„Politische Schneeschuhtour“ unter dem Motto „Natürlich auf Tour“

Mehr erfahren

Jetzt neu im DAV-Shop!

Bunte Isolierflaschen (DAV-Edition)

Mehr erfahren

Weitere Inhalte laden