DAV-Logo-freigestellt

Hüttensuche

Hüttensuche

Bauarbeiten Waltenberger-Haus - Schritt für Schritt

Mehr erfahren

Nach dem Hüttenabbruch im vergangenen Herbst und der Winterpause gehen seit April die Arbeiten auf der Baustelle Ersatzbau Waltenberger-Haus in den Allgäuer Alpen weiter.   

Neu: Hüttentest auf alpenverein.de!

Mehr erfahren

Wie schmeckte das Essen auf der Kaunergrathütte? Wie gemütlich ist es im Gastraum des Heinrich-Schwaiger-Haus? Und wie war das Lager?

Seit Neuestem finden Sie auf alpenverein.de einen Hüttentest, mit dem Sie Ihre Erfahrungen teilen und sich durch die Bewertungen anderer Gäste inspirieren lassen können – von über tausend Alpenvereinshütten und privaten Hütten. Der Hüttentest wurde bereits vor über 10 Jahren vom jdav-Landesverband Bayern ins Leben gerufen und nun vom Bundesverband übernommen. In Zeiten von Holidaycheck und Tripadvisor spielen Vergleiche und Bewertungen eine immer größere Rolle. Der Hüttentest soll nicht nur den Gästen Orientierung bieten, er wird darüber hinaus gleichzeitig als Werkzeug zur Qualitätssicherung genutzt. 

Tourentipps: Herbstwandern in den Alpen

Mehr erfahren

Der Herbst ist eine wunderbare Zeit für Bergsportlerinnen und Bergsportler. Intensive Farben, klare Luft und eine gute Weitsicht machen den besonderen Reiz aus. Und besonders schön ist es , wenn die ersten Gipfel in weiß erstrahlen...

Welche Alpenvereinshütten schließen wann?

Auf vielen Hütten endet die Sommersaison

Mehr erfahren

Die Sommersaison auf den Alpenvereinshütten endet! Noch warten allerdings ein paar schöne Wandertage im Herbst. Wann welche Hütte schließt, können Sie unserer Liste entnehmen.

Neues Gipfelkreuz auf der Pyramidenspitze

Mehr erfahren

Am 25. September 2016 haben freiwillige Helferinnen und Helfer der DAV-Sektion Oberland auf der Pyramidenspitze im Zahmen Kaiser ein neues Gipfelkreuz aufgestellt. Entworfen und gebaut wurde das Kreuz von einer Jugendleiterin der Sektion.

Vor rund 35 Jahren errichtete die Alpenvereinssektion Oberland auf der Pyramidenspitze das letzte Kreuz. Dieses wurde durch einen Blitzeinschlag stark beschädigt - ein neues musste her. Die Jugendleiterin und Schreinerin Marlene erklärte sich gleich bereit zu helfen. "Es ist mir eine Ehre, ein Gipfelkreuz zu bauen, deshalb konnte ich bei der Anfrage der Sektion nicht Nein sagen", so Marlene. Sie erstellte Pläne und bearbeitete in ihren freien Abendstunden das Lärchenholz. Entstanden ist ein schlichtes, robustes und ca. 150 Kilogramm schweres Kreuz. Das Gipfelkreuz wurde schließlich "klassisch" auf den Berg getragen: Mehrere Jugendleiterinnen und Jugendleiter der Sektion schafften das Kreuz eigenhändig über die schmalen Wege in 2,5 Stunden auf den Gipfel. Dort wurde es aufgerichtet und provisorisch in die Verankerung gesetzt. Am Tag darauf standen die letzten Arbeiten an: Das Kreuz wurde endgültig befestigt, ein Blitzableiter installiert sowie ein Kasten für das Gipfelbuch angebracht.   Mehr Infos unter www.davplus.de 

Broschüren

Erlebnis Bergwinter

Skitourengehen, Schneeschuh- und Winterwandern bieten die Möglichkeit, abseits des Pistenrummels die Ursprünglichkeit und Einsamkeit der Berge zu genießen.

Alle Broschüren

Festhalten: Virtuelle Tour auf die Zugspitze

Mit 360-Grad-Panoramen durchs Höllental

Mehr erfahren

Mit einer kostenlosen Web-App können User den Weg durchs Höllental auf die Zugspitze über hunderte von 360-Grad-Panoramen virtuell nacherleben.

Gipfelkreuz-Schänder: DAV Tölz setzt Belohnung aus

Vandalismus am Schafreiter

Mehr erfahren

In der Nacht von Samstag, 27., auf Sonntag, 28. August, hat ein bislang unbekannter Täter das Gipfelkreuz am Schafreiter mit einer Axt so stark beschädigt, dass die Bergwacht es aus Sicherheitsgründen am Sonntag umlegen musste. 

Video & virtuelle Tour: Gamshütte

Mehr erfahren

Wer im Zillertal über den Berliner Höhenweg wandert, kommt auch an der urigen Gamshütte (1921 m) vorbei. Von Finkenberg ist die Alpenvereinshütte in ca. 3 Stunden zu erreichen. Das Video der DAV-Sektion Otterfing zeigt neben wunderschönen Naturaufnahmen auch die Besteigung der Vorderen Grinbergspitze.

Video: Brunnsteinhütte

Mehr erfahren

Die Brunnsteinhütte der DAV-Sektion Mittenwald liegt im westlichen Karwendelgebirge auf 1560 Metern. Die Alpenvereinshütte ist ein guter Ausgangspunkt für den Mittenwalder Höhenweg...

Broschüren

Alpenvereinshütten - Unser Zuhause in den Bergen

Tradition & Moderne, Vielfalt, Betrieb und Ökologie: Wissenswertes über Alpenvereinshütten

Alle Broschüren

Online Reservierungssystem für Alpenvereinshütten

Mehr erfahren

Auf vielen Alpenvereinshütten kann man nun ab sofort seinen Schlafplatz online reservieren!

Das neue Online Reservierungssystem für Alpenvereinshütten ist nun startbereit. Das neue System basiert auf dem bisherigen Reservierungssystem des Schweizer Alpenclubs (SAC) und ist ein länderübergreifendes Projekt zwischen AVS, DAV, ÖAV und SAC. 

Nichts für Warmduscher: "Wilde Hütten"

Hüttenguide- Tipp

Mehr erfahren

Sieben Autorinnen und Autoren beschreiben ihre 20 Lieblingshütten ohne Dusche oder WLAN in einem neuen Guide. Herausgeber: Mountain Wilderness Deutschland e.V.

Denkmalschutz auf Alpenvereinshütten

Mehr erfahren

Die Evaluierung des Österreichischen Bundesdenkmalamts im Land Tirol ist nun weitestgehend abgeschlossen.   Seit 2009 wurden aus 300 Schutzhütten im Bundesland Tirol knapp 50 Hütten ausgewählt. Diese Hütten wurden einer denkmalfachlichen Bewertung unterzogen, um charakteristische Beispiele aus allen Objekttypen und Entstehungszeiten erfassen zu können. Die Schutzhütten wurden auf ihre geschichtliche, künstlerische und/oder kulturelle Bedeutung geprüft. Für eine Unterschutzstellung ist es ausreichend, wenn eines dieser Kriterien erfüllt wird, um das öffentliche Interesse im Sinne des Denkmalschutzgesetzes festzustellen. 

Berg 2017

Das Geschenk für Bergfreunde!

Mehr erfahren


Weitere Inhalte laden