Info

DAV Reise-, Sport- und Freizeitschutz

Exklusive Zusatzversicherung

Citybike für die Freizeit. Foto: Vaude/Moritz Attenberger

Reise-, Sport- und Freizeitschutz: Verscherungsschutz auch bei bergfernen Freizeitaktivitäten. Foto: Vaude/Moritz Attenberger

 

Finanzielle Sicherheit im „Fall der Fälle“ gibt das Zusatzangebot außerhalb des Bergsports für alle privaten Reisen bis zu einer Reisedauer von maximal 60 Tagen sowie bei allen Freizeit- und Sportaktivitäten – weltweit, ein ganzes Jahr lang.

Die Leistungen im Überblick:

  1. Auslandsreise-Krankenversicherung

  2. Sportgeräte-Schutzbrief

  3. Bergungskosten-Versicherung

  4. Notruf-Versicherung

  5. Gepäck-Versicherung

  6. Unfall-Versicherung
      

Prämie je Person:

Einzelschutz Jugendliche (bis 18 Jahre) € 32,-*

Einzelschutz Erwachsene € 42,-*

Familienschutz € 77,-*

*) jährlicher Beitrag inkl. Versicherungssteuer

 

Weitere Informationen zum DAV Reise-, Sport- und Freizeitschutz finden Sie in den nachfolgenden Dokumenten. Mit der Broschüre „DAV RSF Antrag Reise-, Sport- und Freizeitschutz" können Sie den Versicherungsschutz direkt bei der Würzburger Versicherungs-AG beantragen.

   
DAV RSF Antrag Reise-, Sport- und Freizeitschutz , 354 kb
DAV RSF AVB Versicherungsbedingungen , 576 kb
DAV RSF Produktinformation PI , 518 kb
DAV RSF WI Verbraucherschutzinformation , 473 kb
DAV RSF Informationen , 1,6 MB
DAV RSF Leistungsüberblick Stand 31.03.2011 , 509 kb
   

 

 

DAV
Services

Broschüren

oeffnen

Hütten-Suche

schliessen
 
 
 
Magazin des DAV
schliessen
Ausgabe /
Kletterklassiker im Bergell
Der Fels ist schneller
Kletterklassiker, Bergell, Ralf Gantzhorn
Der jüngste Granit der Alpen bildet im Bergell hinreißende Linien - bis hinauf auf aberwitzige "Fiamma".
mehr
 
 
 
 
 
nach oben