DAV-Logo-freigestellt

Mont Blanc

Heute
Sonnig
6 °C
Ausklappen
Einklappen
Bergwetter
PK 1000 © swisstopo / Europe Base Map © ESRI / Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
333924 332285 600000 600004 600006 600008 600012 600016
333924 332285 600000 600004 600006 600008 600012 600016
333924 332285 600000 600004 600006 600008 600012 600016
333924 332285 600000 600004 600006 600008 600012 600016
333924 332285 600000 600004 600006 600008 600012 600016
Alpen südost: Karnische Alpen, Julische Alpen, Karawanken, Venezianer Alpen Alpen südwest: Dauphiné,  Cottische Alpen, Grajische Alpen, Seealpen Bayerische und Allgäuer Alpen: Wettersteingebirge, Zugspitze, Berchtesgadener Alpen Gardasee: Gardaseeberge, Bergamasker Alpen, Adamellogruppe Kärnten: Karnische Alpen, Hohe Tauern, Nockberge, Glocknergruppe, Gurktaler Alpen Montblanc und Berner Alpen: Berner Alpen, Montblanc, Savoyer Alpen Niederösterreich: Rax-Schneeberg-Gruppe, Steirisch-Niederösterreichische Kalkalpen Oberösterreich: Salzkammergutberge, Totes Gebirge, Ennstaler Alpen Salzburger Land: Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern, niedere Tauern, Dachstein Schweiz südost: Graubündener Alpen, Berninagruppe, Bergell, Tessiner Alpen ost Schweiz zentral: Östliche Berner Alpen, Glarner Alpen, Vierwaldstätter Alpen Steiermark: Niedere Tauern, Totes Gebirge, Eisenerzer Alpen Südtirol: Ortler Gruppe, Sarntaler Alpen, Dolomiten Tirol: Karwendelgebirge, Zillertaler Alpen, Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern Tirol: Karwendelgebirge, Zillertaler Alpen, Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern Vorarlberg: Lechquellengebirge, Montafon, Silvretta, Bregenzer Wald Walliser Alpen und Piemont nord: westliche Tessiner Alpen, Matterhorn, Monte Rosa

Hüttensuche

Hüttensuche

DAV-Fels-Info

 

Tour der Woche

Video: Boulder Weltcup in München - Finale

Mehr erfahren

Die weltbesten Boulderer in München - David Firnenburg vom DAV klettert auf Platz 4: Sehen Sie hier die Aufzeichnung vom Finale des IFSC Boulder Weltcups am 13. August 2016.

IFSC-Boulderworldcup: München im Zeichen von Tokio

Ergebnisse des Wettkampfs

Mehr erfahren

Symbolträchtiger hätte der erste Kletterwettkampf unter olympischen Vorzeichen kaum laufen können: Mit drei japanischen Spitzensportlern auf dem Siegertreppchen in der Tageswertung und der wenige Tage zuvor gefallenen Entscheidung des IOC, das Sportklettern 2020 in Tokio in das olympische Programm aufzunehmen, ging das Finale des IFSC-Boulderweltcup 2016 spektakulär über die Bühne. Japanisch geprägt übrigens auch die Gesamtwertung: Neben der Britin Shauna Coxsey holte Tomoa Narasaki Gold. Insgesamt starteten 230 Athleten und Athletinnen unter dem Dach des Münchner Olympiastadions – und brachen damit erneut den Teilnehmerrekord aller Boulderweltcups bisher. 

München – Klettertipps & mehr

Mehr erfahren

Mit dem großen Finale des Boulderweltcups 2016 geht am 12. und 13. August das sportliche Highlight des Jahres in der bayerischen Hauptstadt über die Bühne. Rund 200 Top-Athleten aus aller Welt, sowie weit über 12.000 Zuschauer werden im Münchner Olympiastadion erwartet. Aber nicht nur für Weltklasse-Athleten ist München ein beliebtes Ziel, auch Freizeit- und Hobbysportler finden hier jede Menge Betätigungsmöglichkeiten. Kletterer können sowohl in der Stadt, als auch im Münchner Umland ein breites Angebot an Kletterhallen und Klettergärten, sowie viele weitere Möglichkeiten zum Sporteln und aktiv Sein nutzen. 

Athletenfeature zum Boulderweltcup 2016 in München

Mehr erfahren

Nur wenige Wochen sind es noch bis zum großen Finale des Boulderweltcups 2016 unter dem Dach des Münchner Olympiastadion. Nach sechs Weltcup-Stationen bildet das Wettkampfwochenende in München den krönenden Abschluss einer spannenden Boulder-Saison. Der finale Wettkampf entscheidet schließlich über die Gesamtsieger des jährlich stattfindenden, internationalen Boulderevents. Rund 200 Athleten aus aller Welt und weit über 5.000 Zuschauer werden am 12. und 13. August auf dem Olympiagelände erwartet.

Boulderweltcup 2016 München - Trailer

Mehr erfahren

Das Highlight der Saison 2016: Am 12./13. August geht im Münchner Olympiastadion das Finale des Boulderweltcups über die Bühne! Schauen Sie mal in unseren Trailer herein...

Freier Eintritt für alle Boulderweltcup-Starter!

Mehr erfahren

Das DAV Kletter- und Boulderzentrum München Nord in Freimann sowie das DAV Kletter- und Boulderzentrum in Thalkirchen und das DAV Kletter- und Boulderzentrum im Bad Tölz bieten allenDAV Kletterzentrum Obb. Süd e.V., Am Sportpark 5, 83646 Bad Tölz Boulderweltcup Startern und Teams freien Eintritt in den Tagen vor dem Wettkampf. Vom 1. August bis zum Boulderweltcup im Münchner Olympiastadion einfach das Nationaltrikot mitbringen und freien Eintritt bekommen!   DAV Kletter- und Boulderzentrum München-Süd, Thalkirchner Str. 207, 81371 München - www.kbthalkirchen.de DAV Kletter- und Boulderzentrum München-Nord, Werner-Heisenberg-Allee 5, 80939 München - www.kbfreimann.de DAV Kletterzentrum Obb. Süd e.V., Am Sportpark 5, 83646 Bad Tölz - www.kletterzentrum-badtoelz.de  

Boulderweltcup: Ticketverkauf online ist gestartet

Mehr erfahren

München und Weltklasse-Bouldern: Das ist mittlerweile eine unschlagbare Kombination. Nach fünf Weltcups und einer Weltmeisterschaft in Folge treffen sich in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal die weltbesten Kletterer zum Saisonfinale unter dem Dach des Olympiastadions.

Exklusives Reisepaket des DAV Summit Clubs

Wochenende in München

Mehr erfahren

Am 12. und 13. August findet das Finale des IFSC Climbing Worldcup (B) unter dem Dach des Olympiastadions statt.

Dafür hat der DAV Summit Club ein exklusives Reisepaket geschnürt. Das Paket bietet Zuschauern einen spannenden und abwechslungsreichen Kurzurlaub in München und die direkte Teilnahme am Boulderweltcup 2016. Die Reise kann direkt über den DAV Summit Club gebucht werden.  

Klettern: Beste Chancen für Olympia

Gutes Vorzeichen für Boulderweltcup in München

Mehr erfahren

Am gestrigen 1. Juni hat das Executive Board des International Olympic Committee (IOC) die offizielle Empfehlung ausgesprochen, den Klettersport sowie vier weitere Sportarten ins olympische Programm in Tokyo 2020 aufzunehmen. „Damit ist es sehr wahrscheinlich, dass das Klettern olympisch wird“, freut sich Dr. Wolfgang Wabel, der für den Leistungssport zuständige Geschäftsbereichsleiter im Deutschen Alpenverein (DAV).

Die endgültige Entscheidung fällt bei der IOC-Session Anfang August im Vorfeld der Olympischen Spiele in Rio. Für das Finale des Boulderweltcups am 12. und 13. August in München ist das ein perfektes Signal: Das Wettkampf-Highlight im Münchner Olympiastadion wäre der erste internationale Kletter-Event unter olympischem Vorzeichen. 

Grußwort des Oberbürgermeisters Dieter Reiter

Mehr erfahren

Liebe Münchnerinnen und Münchner, liebe Besucherinnen und Besucher der Sportstadt München, freies Klettern in Absprunghöhe – so kann man Bouldern in wenigen Worten umschreiben. Doch was die Boulderinnen und Boulderer an den künstlich angelegten Routen vollbringen, ist in wenigen Worten kaum zu beschreiben: Antizipation, Willen, Technik, Kraft und Geschicklichkeit – und die geschickte Kombination der „Moves“ auf dem Weg nach oben – fesseln das Publikum und zeichnen die Kletterkünstler aus.

DAV Wash Bag

Jetzt bestellen im DAV-Shop!

Mehr erfahren

Ausstellung: Standpunkt. Jürgen Winkler 1951 - 2016

Jetzt im Alpinen Museum!

Mehr erfahren


Weitere Inhalte laden