DAV-Logo-freigestellt

Leitbild des DAV

Mehr erfahren

  Der Deutsche Alpenverein, 1869 gegründet, verkörpert heute mit rund ein Million Mitgliedern in mehr als 350 rechtlich selbständigen Vereinen, den sogenannten Sektionen, die weltweit größte Vereinigung von Alpinistinnen und Alpinisten. Der DAV besitzt hohe Kompetenz in allen Berei­chen des Alpinismus. Er lebt von der Vielfalt und Lebendigkeit seiner Sektionen und Gruppen.   Vielfalt braucht auch Einheit. Der DAV hat in seinem erstmals 2001 verabschiedeten und in 2012 überarbeiteten Leitbild die Mission und das Selbstverständnis des Alpenvereins festgeschrieben. Das Leitbild bietet allen Ebenen des Vereins einen verlässlichen Rahmen und gibt Orientierung nach innen und außen. 

Struktur des DAV

Mehr erfahren

Der Deutsche Alpenverein (DAV) besteht aus mehr als 350 rechtlich selbstständigen Vereinen, den Sektionen und einer Stiftung. Gemeinsam bilden sie als Solidargemeinschaft den Bundesverband. Eine Mitgliedschaft im DAV e.V. ist nur über eine Mitgliedschaft in einer Sektion möglich. Der DAV e.V. verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und ist gemeinnützig anerkannt. Der Vereinszweck ist der DAV-Satzung § 2 zu entnehmen. 

Hauptversammlung des DAV

Organe des DAV

Mehr erfahren

Das oberste Organ des DAV e.V. ist die Hauptversammlung. Sie berät und beschließt über die Anträge, über Grundsatzpapiere wie Satzung, Leitbild und Mehrjahresplanung, über die Finanzen des Verbandes und wählt die Mitglieder des Verbandsrates und des Präsidiums. Sie findet einmal jährlich (ordentlich) oder bei Bedarf (außerordentlich) an wechselnden Austragungsorten in Deutschland statt. 

Verbandsrat und Präsidium

Gremien des DAV

Mehr erfahren

Der Verbandsrat setzt sich gemäß § 15 der DAV-Satzung zusammen aus 11 Regionenvertretern/ Regionenvertreterinnen 1 Vertreter/Vertreterin der Jugend (Mitglied der Bundesjugendleitung) 7 Mitgliedern des Präsidiums  

Präsidialausschüsse, Kommissionen, Projektgruppen

Gremien des DAV

Mehr erfahren

Sektionentage, Sektionenverbände, Landesverbände

Zusammenschlüsse der DAV-Sektionen

Mehr erfahren

Neben den traditionellen Sektionentagen/Sektionenverbänden, die vor allen Dingen für die Kommunikation zwischen Sektionen einer Region zuständig sind, existieren seit Mitte der 90iger Jahre des vorigen Jahrhunderts DAV-Landesverbände als eingetragene Vereine. 

Rechnungsprüfung

Gremien des DAV

Mehr erfahren

Die Rechnungsprüfer und Rechnungsprüferinnen prüfen das Kassen- und Rechnungswesen.

Die mindestens drei von der Hauptversammlung auf fünf Jahre gewählten ehrenamtlichen Rechnungsprüfer/Rechnungsprüferinnen haben das Kassen- und Rechnungswesen des Vereins zu prüfen und der Hauptversammlung jährlich Bericht zu erstatten. Dabei werden sie durch einen Wirtschaftsprüfer/eine Wirtschaftsprüferin unterstützt, der/die von der Hauptversammlung im Benehmen mit den Rechnungsprüfern auf Vorschlag des Verbandsrates berufen wird.   Rechnungsprüfer Nikolaus Adora, Sektion Hanau Jürgen Müller, Sektion Göttingen Erwin Stolz, Sektion Landsberg   Weitere Infos zur Rechungsprüfung unter § 26 DAV-Satzung. 

Bundesgeschäftsstelle des DAV

Mehr erfahren

Bereich Hauptgeschäftsführer Stabsressort Jugend/ Jugendbildungsstätte Hindelang   

DAV-Summit Club GmbH

Tochtergesellschaft des DAV

Mehr erfahren

Die DAV Summit Club GmbH ist die Bergsteigerschule des Deutschen Alpenvereins (DAV) und eine 100%ige Tochter des DAV e.V.. Sie ist hervorgegangen aus dem 1957 gegründeten Bergfahrtendienst und aus der Berg- und Skischule des DAV. Sie ist der weltweit größte Spezialreiseanbieter für aktive Berg- und Kulturerlebnisse. 

DAV Panorama - als App!

Für Tablet & Smartphone

Mehr erfahren

Ausstellung: Standpunkt. Jürgen Winkler 1951 - 2016

Jetzt im Alpinen Museum!

Mehr erfahren


Weitere Inhalte laden