logo-dav-116x55px

6 Fragen an... Hannah Meul

02.08.2017, 10:39 Uhr

Bei ihrem ersten Boulderweltcup-Start überhaupt in Meiringen (Schweiz) schaffte die 16-Jährige bereits den Sprung ins Halbfinale. Wird sie dieses Kunststück in München wiederholen können? 6 Fragen an die Athletin.


  1. Wie bereitest du dich auf den BWC München vor?
    Ich werde auf jeden Fall viel bouldern und nehme an den Lehrgängen des Jugend-Nationalkaders teil.
     
  2. Was erwartest du vom BWC München?
    Ich freue mich, mit 16 Jahren schon am Worldcup in München teilnehmen zu dürfen und die coolen Boulder vor einem tollen Publikum in München zu klettern.
     
  3. Was ist für dich das Besondere am Boulderweltcup in München?
    Ich bin ja noch nie in München gestartet, aber das Olympiastadion ist schon ein besonders toller Austragungsort. Ich habe schon immer davon geträumt, dort einmal klettern zu dürfen.
     
  4. Hast du ein Ritual, bevor du auf die Bouldermatte gehst?
    Immer positiv denken.
     
  5. Was machst du in der Isolation?
    Mich aufwärmen, etwas essen, Karten spielen und mit meinen Freunden reden.
     
  6. Gibt es Boulder, die dir besonders gut liegen?
    Am liebsten mag ich Platten und technische Boulder.
 

Erfolge (Auswahl)

  • 2017: 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft Speed in Saarlouis
  • 2017: 2. Platz beim European Youth Cup Bouldern in Graz (AUT)
  • 2017: 5. Platz bei der Deutschen Meisterschaft Bouldern in Berlin
  • 2017: 12. Platz beim Boulder Worldcup in Meiringen (SUI)
 

Alexander Averdunk

6 Fragen an den Athleten

Mehr erfahren
Beim Heimweltcup 2015 in München belegte der 20-Jährige bereits Platz 7 und verpasste damit das Finale ganz knapp. Nach etwas Verletzungspech in diesem Jahr ist inzwischen wieder zu 100% fit und kann in München seine volle Leistung abrufen. Sechs Fragen an den Athleten.

Romy Fuchs

6 Fragen an die Athletin

Mehr erfahren
Die gebürtige Münchnerin hat schon einige Erfolge bei Jugendeuropacups feiern können. Sie ist eine Allrounderin, die in allen drei Disziplinen stark unterwegs ist und gerade im Bouldern für eine Überraschung gut sein kann. Sechs Fragen an die 16-jährige Athletin.

Moritz Hans

6 Fragen an den Athleten

Mehr erfahren
Nach einer Lungenentzündung, die Moritz Hans im Mai und Juni das Leben schwer gemacht hat, ist der 21-Jährige (Sektion Schwaben) wieder unterwegs zu alten Stärken. Sechs Fragen an den Athleten.

Alma Bestvater

6 Fragen an die Athletin

Mehr erfahren
Beim letzten Boulderweltcup in Navi Mumbai (Indien) belegte Alma Bestvater (DAV Weimar) einen hervorragenden 10. Platz. Damit liegt sie derzeit als beste deutsche Boulderin im Gesamtranking auf Platz 14. Nun freut sich die 21-jährige auf den Boulderweltcup in München. Sechs Fragen an die Athletin.