logo-dav-116x55px

Von Farbwelten, Hosenschnitten und den Geheimnissen der Seilproduktion

22.05.2015, 11:58 Uhr

Mitte Mai waren Bouldertrainer Udo Neumann und einige Teammitglieder der Deutschen Nationalmannschaft Klettern zu Gast bei Edelrid in Isny im Allgäu. Anlass war die Auswahl der Teambekleidung für 2016 aus der neuen Bekleidungskollektion, noch bevor diese der Öffentlichkeit präsentiert wird. Positive Nebeneffekte gab es bei diesem Arbeitstermin einige: Beispielsweise, dass die Vertreterinnen und Vertreter des Teams vor Ort ihr direktes Feedback an die Produktmanager geben konnten. Diese nehmen Anregungen und Kritik von den Profis gerne auf, um die Kollektionen weiterzuentwickeln. 

 

Ein Highlight und Muss bei jedem Edelrid-Besuch ist die Führung durch die Seilproduktion. Hier konnten die Sportlerinnen und Sportler sehen, wie viele Arbeitsschritte nötig sind, bis ein fertiges Seil entsteht  und konnten beobachten, mit welcher Präzision und Geschwindigkeit die vielen unterschiedlichen Seile gewebt werden.

 

Wie die Sicherheitsstandards im Prüfstand getestet werden und ab welcher Belastung ein Seil mit einem lauten Knall reißt, erfuhr das Team im Test- und Sicherheitslabor.

 

Knallig bleibt jedenfalls auch die Farbwelt der Kader-Bekleidung ab 2016: Zum Edelrid-typischen „chute green“ gesellt sich ein leuchtendes „icemint“. Fest steht: Unser Team wird weiterhin sowohl mit sportlichen Leistungen als auch in modischer Hinsicht ganz vorne mit dabei sein.

 

Seit Herbst 2013 ist das Allgäuer Unternehmen Offizieller Ausrüstungspartner des Deutschen Nationalkaders Klettern und Bouldern sowie des DAV Jugendkaders Sportklettern. Edelrid stattet die Athletinnen und Athleten mit funktioneller und stylischer Team- und Trainingsbekleidung aus.

 

Weitere Infos unter edelrid.de

 

2015 Kaderausstattung Edelrid