logo-dav-116x55px

Infos für die Presse

Hier finden Sie alle Presseinformationen zum Boulderweltcup 2018 in München übersichtlich und kompakt:

 

 

  • Akkreditierung: Bitte bis spätestens 16. August, 16 Uhr. Wir können nicht garantieren, dass spätere Akkreditierungswünsche noch berücksichtigt werden. Dies gilt insbesondere für TV-Teams. Wichtige Hinweise zur Akkreditierung entnehmen Sie bitte den Akkreditierunghinweisen im PDF am Ende dieser Seite unter "Downloads". Ihre Akkreditierung erhalten Sie unter folgendem Link 
  • Pressekonferenz: Die Pressekonferenz zum Boulderweltcup 2018 findet am 9. August 2018 um 11 Uhr in der Kletterhalle München-Freimann statt. Details werden noch bekannt gegeben.
  • Pressemitteilungen sind weiter unten eingebunden
  • Weitere Informationen zum Boulderweltcup 2018 finden Sie auch auf Facebook
  • Eine Auswahl an Fotos vom Boulderweltcup 2017 finden Sie hier
  • Infos zum aktuellen Stand des Boulderweltcups gibt es auf der Website des Int. Sportkletterverbandes IFSC.
  • Ihre Ansprechpartner vom Deutschen Alpenverein sind:

    Herr Thomas Bucher
    Pressesprecher
    Tel. +49/89/14003-810 
    Email: thomas[Punkt]bucher[Klammeraffe]alpenverein[Punkt]de

    Herr Franz Güntner
    Pressereferent
    Tel. +49/89/14003-331
    Email: franz[Punkt]guentner[Klammeraffe]alpenverein[Punkt]de
 

IFSC Boulderweltcup München am 17. und 18. August 2018

Mehr erfahren
In diesem Jahr treffen sich die besten Boulderinnen und Boulderer der Welt wieder unter dem Glasdach des Münchner Olympiastadions, um beim Finale der Boulderweltcup-Serie noch einmal alles zu geben. Das Event zieht Jahr für Jahr nicht nur tausende Menschen ins Stadion und vor die Bildschirme, auch die Athletinnen und Athleten freuen sich auf diesen Wettkampf wie auf keinen anderen: Fast 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 47 Nationen waren bei der letztjährigen Auflage in München gemeldet – ein neuer Rekord in der Boulderweltcup-Geschichte.