Halls & Walls 2023 Programm

  • Standbesuche und Produktvorstellungen
    Blick auf die Highlights und Neuheiten 2023 der Aussteller in der Halle A7. Gespräche, Termine und Produktvorstellungen an den Ständen und in den Besprechungsräumen.

  • Fachvorträge und Diskussionen
    Expert*innen referieren über aktuelle Themen und Fragestellungen. Diskussion und Meinungsaustausch im Foyer.

Freitag, 24.11.2023

  • 09.00 Uhr  Messebeginn 

  • 09.30 Uhr  Begrüßung und Keynote  (d/e) im Foyer Ost
    Offizielle Begrüßung und Eröffnung des DAV-Kletterhallentreffens „Halls & Walls“.

  • 12.00 – 13.00 Uhr Routesetting Roundtable (d) im Raum Berlin
    Interaktive Diskussion im Kolleg*innenkreis über Herausforderungen, Erfahrungen und Best Practices. Wo drückt der Schuh und wie schnüren wir ihn besser.

    Moderation:
    Julius Kerscher, Mitglied im DAV-Bundeslehrteam Routenbau
    Peter Zeidelhack, Betriebsleiter DAV Kletterzentrum München Süd und Mitglied im DAV-Bundeslehrteam Routenbau

  • 14.00 – 15.00 Uhr  Attraktive Routen und Boulder - das langfristige Erfolgsrezept für jede Kletter- und Boulderhalle  (d/e) im Foyer Ost 
    Um attraktive Routen und Boulder in künstlichen Kletteranlagen zu bauen, braucht es Erfahrung, Kreativität und handwerkliches Können. In der Podiumsdiskussion wird das zentrale Arbeitsfeld von Kletter- und Boulderhallen beleuchtet: Von der Organisation des Routenbaus über das notwendige Equipment bis zum Routenbau als Dienstleistung, Handwerk und/oder Kunst. Nicht zuletzt wird die Frage erörtert, wie die verschiedenen und attraktiven Bewegungsmuster an die Wand gebracht werden.

    Teilnehmende:
    Nick Mammel, Geschäftsführer der Urban Apes Kletterhallen
    Peter Zeidelhack, Betriebsleiter DAV Kletterzentrum München Süd und Mitglied im DAV-Bundeslehrteam Routenbau
    Christoph Gabrysch, Betriebsleiter Kletterzentrum Kempten und Mitglied im DAV-Bundeslehrteam Routenbau
    Björn Jockel, DAV-Bildungsreferent Sportklettern

    Moderation:
    Thomas Bucher, DAV-Pressesprecher
     

  • 16.30 – 17.30 Uhr  Boulderbau – kreativ, funktionell & attraktiv  (d/e) im Foyer Ost 
    „Form follows function“ oder „form follows fiction“? Wie bauen wir kreative und funktionelle Boulder? Gedankenspiele, Fakten, Do‘s & Dont‘s. Erfahrungen, Anregungen und Einblicke für einen gelungenen Routenbau auf Wettkampf- und Alltagsebene.

    Referent:
    Manuel Wiegel, professioneller Routenbauer

    Moderation:
    Thomas Bucher, DAV-Pressesprecher
     

  • 17.30 Uhr   Halls & Walls Get-Together am DAV-Stand in der Halle A7
    Treff der Kletterhallencommunity in der Halls & Walls Lounge mit Freigetränken sponsored by Boulders Kletterhallenservice und T-Wall
     

  • 18.30 Uhr   Vertikal Pro Party im Foyer Ost
    Ausklang des 1. Messetages

Samstag, 25.11.2023

  • 09.00 Uhr   Messebeginn

  • 11.30 – 12.30 Uhr   Inklusiver Routenbau – klettern für alle (d/e) im Foyer Ost 
    Die Einschränkungen für Menschen können sowohl mit als auch ohne Handicap sehr verschieden sein, deshalb sind auch die Anforderungen an den Routenbau ganz unterschiedlich. Die Referent*innen liefern anschauliche Beispiele aus der Praxis und diskutieren, wie sie auf die besonderen Bedürfnisse von verschiedenen Zielgruppen eingehen. Das Ziel: Mit dem Routenbau die Bedingungen schaffen, damit alle Spaß an der Bewegung haben.   

    Referent*innen:
    Dr. Claudia Kern, Abteilungsleitung Neurologie des Kuratoriums für Prävention und Rehabilitation der TUM, Mitglied im DAV-Bundeslehrteam Inklusion
    Julius Kerscher, Mitglied im DAV-Bundeslehrteam Routenbau

    Moderation:
    Thomas Bucher, DAV-Pressesprecher
     

  • 13.00 - 14.00 Uhr   Die umweltfreundlichere Kletterhalle - Idealismus oder praktische Realität? (d/e) im Foyer Ost (Übersetzung ins Deutsche per Kopfhörer)
    Kohlenstoff im Boden halten? Diese globale Herausforderung mag vielen von uns fern erscheinen, aber unsere Kletterhallen bestehen aus Griffen und Volumen, Holzplatten, Unterkonstruktionen und mehr. Wie stellen sich unsere Lieferanten der weltweiten Herausforderung und kann das Wettkampfklettern dabei helfen, die Umweltauswirkungen unserer Kletterhallen zu verringern?

    Referent*innen:
    Tiphaine Lazard, Marketing Manager EP CLIMBING
    Tim Mullens/Geert Voncken, Greenholds
    Dan French, Composite X

    Moderation:
    Colin Knowles, IFSC Europe Sustainability Commission
     

  • 14.30 – 15.30 Uhr  Routenbau in den Sozialen Medien - Fluch oder Segen? Was bringt's?   (d/e) im Foyer Ost
    Drei Profis stellen ihre Arbeit mit den sozialen Medien vor. In ihren Vorträgen über ihre Social-Media-Kanäle zeigen sie, was ihren Kanal so erfolgreich macht. Wie erreicht man auf Instagram viele Follower? Wie kann man sowohl Gutes für den Routenbau leisten und gleichzeitig einen aufstrebenden Social-Media-Kanal aufbauen? Aber was gilt es auch zu beachten und welche Inhalte sollten nicht nur aus Arbeitsschutzgründen veröffentlicht werden? Diese und weitere Fragen werden anschließend in gemeinsamer Runde diskutiert.

    Referent*innen:
    Marie-Luise Kühne, Marketing und Routenbau Magic Mountain
    Rebekka Schütze, Trainerin und Routenbauerin
    Fabian Pensel, kommerzieller und Wettkampfroutenbauer
    Peter Zeidelhack, Betriebsleiter DAV Kletterzentrum München Süd und Mitglied im DAV-Bundeslehrteam Routenbau

    Moderation:
    Thomas Bucher, DAV-Pressesprecher

  • 17.00 Uhr   Messeschluss

  • 18.00 Uhr  Boulder-Wettkampf "Vertical Comp" in der Boulderhalle Greifbar
    Anlässlich der Halls and Walls in Friedrichshafen veranstaltet die Boulderhalle Greifbar bereits zum zweiten Mal den Vertical Comp. Top Athleten*innen und ambitionierte Hobbykraxler treten an neuen Volumen, Griffen und Tritten der Aussteller in zwei Runden gegeneinander an.

Das Programm 2023 zum Download

Alle weiteren Informationen und Tickets gibt es unter www.vertical-pro.com/halls-and-walls