logo-dav-116x55px

Sprichst du Alpen?

01.09.2021, 14:31 Uhr

Die sprachliche Vielfalt der Alpen ist faszinierend: nahezu jede Gemeinde hat einen eigenen Dialekt. Welche Dialektworte wo verwendet werden, versucht das Projekt „VerbaAlpina“ der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) möglichst vollständig zu erfassen und sucht dafür Menschen, die in einer Online-Befragung Auskunft über ihren Alpen-Dialekt geben.

Sprachvielfalt der Alpen

In vielerlei Hinsicht sind die Alpen besonders, auch sprachwissenschaftlich: Germanische, romanische und slawische Sprachen treffen in den Alpen in engstem Kontakt aufeinander. So ist der „Berg“ für die einen ein „Munt“, für die anderen ein "Mountanye"; in anderen Regionen der Alpen kommt der Begriff „Grič“ ins Spiel.

 

Bereits seit 2014 untersucht und digitalisiert das LMU-Forschungsteam die Dialekt- und Sprachvielfalt der Alpen. Analysiert werden Dialektbegriffe zu Themen Landschaft und Wetter, Flora und Fauna, Almwirtschaft und Tourismus. Aktuell liegt der Fokus der Forschenden auf dem Wortschatz der modernen Lebenswelt. So wird beispielsweise in den hiesigen Alpenregionen klar: Im Alltag spricht kaum jemand Hochdeutsch. Stattdessen verändern sich die regional und lokal verwendeten Dialekte auch weiterhin und selbst in der modernen Lebenswelt und in neuen Konzepten wird viel Dialekt gesprochen.

 

Aktiv mitmachen bei dem Forschungsprojekt können Alpendialekt sprechende Interessierte, indem sie sich von den Forschenden „auf den Mund schauen lassen“ und dafür aus einer Liste für vorgegebene Begriffe die mundartliche Entsprechung eintragen. Zunächst wählt man dazu den eigenen Dialekt bzw. die Sprache aus, beispielsweise Bairisch oder Allgäuerisch; danach kann man Begriffe auswählen oder einen Zufallsgenerator entscheiden lassen. Wer Lust aufs umfangreichere Mitmachen hat, kann auch ein eigenes Profil anlegen und so den Überblick über die schon bearbeiteten Begriffe behalten, selbst Vorschläge einbringen und auch zum Fortgang des Forschungsprojekts informiert werden.

 

Weitere Informationen