logo-dav-116x55px

Schutzwaldwoche des AVS

05.07.2019, 09:08 Uhr

Mit anderen Freiwilligen etwas bewegen, lautet das Motto der Schutzwaldwoche des Alpenvereins Südtirol. Körperlicher Einsatz für den Bergwald, Arbeit an der frischen Luft, dabei Neues lernen, Einfachheit erleben und Zufriedenheit verspüren.

 

Der Bergwald ist nach den Windwurfschäden als Folge des Jahrhundertsturms im vergangenen Herbst wieder in den Fokus der Aufmerksamkeit gelangt und damit auch das Bewusstsein für seine vielfältigen Funktionen: Neben der Funktion als vielfältiger Lebensraum sind dies die verschiedenen Nutzungsfunktionen (Holzernte, Beeren- und Pilzesammeln), die Erholungsfunktion und die Schutzfunktion. Ein stabiler Schutzwald schützt Siedlungen und Infrastrukturen unter anderem vor Steinschlag, Erosion und Murgängen. Die Pflege des Schutzwaldes ist daher eine der Hauptaufgaben der Forstbehörde.
Zwei Vinschger Studenten, Andrea Sulig und Riccardo Siller, beide aus Schlanders, haben Erfahrung mit Freiwilligeneinsätzen gesammelt und organisieren heuer gemeinsam mit dem Alpenverein Südtirol und dem Forstinspektorat Schlanders erstmals eine Schutzwaldwoche in Südtirol. Dafür suchen sie zwölf Freiwillige, die die Bereitschaft zum Anpacken, eine gute körperliche Verfassung und Trittsicherheit mitbringen. Eine Woche lang wird unter Anleitung der Projektleiter*innen und der Mitarbeiter*innen der Forststation Schlanders am Berg gearbeitet, übernachtet wird auf einer einfachen Almhütte. Die überalterten Lärchenschutzwäldern oberhalb der “Alten Almhütte” bei Tanas werden gepflegt: es werden junge Zirben gepflanzt und diese mit Zäunen vor Wildverbiss und Fegen geschützt. Außerdem werden Bäume, welche nun groß genug sind, um sich alleine gegen das Wild zu behaupten, von ihren Einzelschützen befreit. Der Lohn für die körperliche Anstrengung ist das Bewusstsein, einen aktiven Beitrag zum Schutz des Waldes geleistet zu haben.


Ort:
Vinschger Sonnenberg, Tanaser Dörferberg; Übernachtung auf der "Alten Almhütte"

Datum:
So, 25.08.2019 - Sa, 31.08.2019