logo-dav-116x55px

Projektpartner

Seit 1994 läuft das DAV-Projekt "Skibergsteigen umweltfreundlich" in enger Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz und dem Bayerischen Landesamt für Umwelt.

Zeitgleich mit Beginn des Projektes hatte das Bayerische Umweltministerium die Studie „Wildtiere und Skilauf im Gebirge“ in Auftrag gegeben, so dass die Synergien auf der Hand lagen und auch nach Abschluss des Projektes weiterhin erhalten werden. Über das Engagement des Alpenvereins hinaus kamen bislang 800.000 Euro an staatlichen Projektgeldern zusammen.

 

Neben der staatlichen Unterstützung war und ist jedoch auch die Zusammenarbeit mit den Vertretern aller vor Ort betroffenen Organisationen ein wichtiges Element für den erfolgreichen Projektverlauf.