logo-dav-116x55px

Fachsymposium "Neue Wege an der Oberen Isar"

Freitag, 9. November 2018 | 13 bis 19 Uhr

10.10.2018, 12:28 Uhr

Die Obere Isar zwischen Krün und Sylvensteinspeicher gilt als der letzte Wildflussabschnitt der Bayerischen Alpen. Doch die Isar hat mit zahlreichen Problemen zu kämpfen: Wehre blockieren das Wandern der Fische und den Kiestransport, Uferverbauungen verhindern Dynamik, Wasser wird zur Energiegewinnung abgeleitet und die Freizeitnutzung nimmt stetig zu.

 

Mit Vorträgen und Workshops widmet sich dieses Symposium aktuellen Fragestellungen und will im Dialog den Lösungen ein Stück näher kommen.

 

Moderation: Dr. Georg Bayerle

 

  • Ort: Alpines Museum des DAV, Praterinsel 5, 80538 München
  • Teilnahme kostenlos

Anmeldung unter natur[Klammeraffe]alpenverein[Punkt]de (mit Angabe des Wunsch-Workshops + Teilnahme an der Führung)

Anmeldeschluss: 02.11.2018

 

Workshop 1: Naturverträgliche Freizeitnutzung

Workshop 2: Mehr Wasser für die Isar?

Workshop 3: Struktur und Geschiebedynamik verbessern

 

Das aktuelle Programm mit detaillierten Infos zu den einzelnen Workshops gibt es unten zum Download.