logo-dav-116x55px

Michi Wohlleben

Michi Wohlleben (27) ist Bergführer und professioneller Sportkletterer und Bergsteiger. Das sagt Michi zum Alpenplan:

 

„Regional und auf kurze Sicht gesehen mag man so eine Skischaukel vielleicht noch gut finden. Wenn man aber dafür ein Instrument aushebeln muss, das Natur und Mensch im ganzen bayerischen Alpenraum hilft, so halte ich diese Lösung für sehr kurzsichtig. Immerhin werden unsere Winter ja auch nicht kälter. Trotzdem wird mal eben die Natur nachhaltig zerstört – und in 10 Jahren reißt man die ganzen Anlagen vielleicht wieder ab, weil sie sich nicht mehr rentieren. Reicht nicht einfach das, was wir schon haben?“

 

Michi Wohlleben gab dieses Statement im Oktober 2017 im Zuge der Kampagne #DankeAlpenplan ab. Das Ziel der Kampagne ist es, den Alpenplan als starke Planungsgrundlage für den Schutz von unerschlossenen Naturräumen in den bayerischen Alpen zu erhalten.

 

Mehr Informationen finden Sie unter alpenverein.de/alpenplan.