logo-dav-116x55px

21.05.2019, 19:00 Uhr
Alpines Museum, Praterinsel 5, 80538 München

Versportlichung des Bergsteigens

Prof. Dr. Robert Gugutzer (Universität Frankfurt am Main) im Gespräch mit Alexander Huber (Profibergsteiger, Autor) und Prof. Dr. Helga Peskoller (Universität Innsbruck), moderiert von Michael Pause (Journalist, Direktor Bergfilmfestival Tegernsee)

 

Die Motive des In-die-Berge-Gehens sind einem Wandel unterworfen. Standen ursprünglich die Freude am Entdecken und ein romantisches Naturerleben an vorderer Stelle, spielen heute die Bewegung selbst, die Messbarkeit und der Vergleich von körperlicher und mentaler Leistung entscheidende Rollen. Auch hier zeigt sich die "Sportifizierung" unserer modernen Welt.

 

 

Dienstag, 21. Mai 2019, 19 Uhr

Eintritt frei**

Den Livestream zur Veranstaltung gibt es unter alpenverein.de/vortragsreihe2019 oder auf dem Youtube- und Facebook-Kanal des Deutschen Alpenvereins.

 

Kartenvorverkauf

** Sie möchten sich einen Platz für diese Veranstaltung sichern? Erwerben Sie im Vorfeld eine kostenlose Eintrittskarte zu den Öffnungszeiten im Alpinen Museum. Restkarten an der Abendkasse.

 

Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und des Deutschen Alpenvereins e.V. zum 150. DAV-Jubiläum 2019. Flyer DAV BAdW , 736 kb