logo-dav-116x55px

27.06.2019, 19:00 Uhr
Bayerische Akademie der Wissenschaften, Alfons-Goppel-Str. 11 (Residenz)

Alpenvereinskultur - eine andere Ökonomie?

 

Prof. Dr. Monika Schnitzer (Ludwig-Maximilians-Universität München) im Gespräch mit Prof. Dr. Bernd Siebenhüner (Universität Oldenburg) und Roland Stierle (Vizepräsident des Deutschen Alpenvereins), moderiert von Silvia Liebrich (Süddeutsche Zeitung)

 

Der Alpenverein begründete mit den für alle offenstehenden Schutzhütten und dem von jedem zu begehenden Wegenetz eine besondere, solidarische Organisationsform des Haushaltens. Diese Solidargemeinschaft funktioniert seit 150 Jahren erstaunlich erfolgreich als nicht marktkonforme Struktur. Ist sie als solche beispielhaft für alternative ökonomische Modelle jenseits des kapitalistischen Mainstreams?

 

 

Donnerstag, 27. Juni 2019, 19 Uhr

Eintritt frei

Den Livestream zur Veranstaltung gibt es unter alpenverein.de/vortragsreihe2019 oder auf dem Youtube- und Facebook-Kanal des Deutschen Alpenvereins.

 

Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und des Deutschen Alpenvereins e.V. zum 150. DAV-Jubiläum 2019 Flyer DAV BAdW , 736 kb